Ergonomischer Bürostuhl

Wer täglich 4 – 8 h am Schreibtisch sitzt, braucht einen ergonomischen Bürostuhl, den man individuell an die jeweilige Körpergröße anpassen kann. Die Auswahl ist jedoch groß und es ist nicht ganz leicht, einen passenden Schreibtischstuhl zu finden. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen meine persönlichen Favoriten für zuhause und Büros vor.

Inhaltsverzeichnis

Bestseller bis 750 €: hjh Office Ergohuman
Bestseller bis 550 €: Interstuhl Every
Bestseller bis 400 €: Ergotopia Nextback
Bestseller bis 300 €: Sihoo
Bestseller bis 200 €: Topstar Open Point SY Deluxe
Bestseller bis 100 €: Songmics

Bestseller bis 750 €

Ergonomischer Bürostuhl

hjh Office Ergohuman

Ergonomischer Bürostuhl mit zahlreichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten:

  • Rückenlehne: ist höhenverstellbar
  • Synchronmechanik: gesund sitzen
  • Sitz: Höhe und Tiefe sind einstellbar
  • Netzrücken: atmungsaktiver Bezug
  • Tragfähigkeit: Gewicht bis 120 kg
  • Rollen: sind für alle Böden geeignet
Bei Amazon bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Bürostuhl hat alle Einstellungsmöglichkeiten, die Sie für ein ergonomisches Sitzen brauchen. Die Lehne ist höhenverstellbar und die Synchronmechanik sorgt für ausreichend Bewegung.
Der Bürostuhl im Überblick

Höhenverstellbare Rückenlehne

Die Rückenlehne des Schreibtischstuhls kann um 7 cm in der Höhe verstellt werden. Sie lässt sich damit optimal an die jeweilige Körpergröße anpassen (1,60 – 1,85 m). Auch die Kopfstütze ist um 5 cm in der Höhe verstellbar, je nachdem, wie groß Sie sind. Sie kann darüber hinaus nach oben und unten geneigt werden.

Synchronmechanik mit Gegendruck

Die Rückenlehne ist mehrfach nach hinten verstellbar, um z.B. eine Entspannungspause einzulegen. Die Synchronmechanik sorgt dafür, dass Sie sich bei der Arbeit ausreichend bewegen. Der Gegendruck der Rückenlehne kann individuell an das Gewicht angepasst werden. Bei schweren Personen sollte der Widerstand größer sein.

Sitztiefe und Sitzhöhe verstellbar

Die Sitztiefe ist zwischen 42 – 46 cm anpassbar. Damit können auch kleine Personen bis an die Rückenlehne heranrutschen. Zudem kann der 50 cm breite Sitz zwischen 46 – 54 cm in der Höhe verstellt werden. Die Armlehnen sind mehrfach verstellbar und mit sog. Softpad-Auflagen ausgestattet, damit die Arme weich aufliegen.

Trägt ein Gewicht bis zu 120 kg

Der Bürostuhl ist dank der stabilen Rahmen-Konstruktion bis 120 kg belastbar. Er erfüllt alle Sicherheitsanforderungen für den Einsatz im professionellen Büro. Alle Funktionen lassen sich einfach mit einem Hebel bedienen. Die Rollen sind für alle Böden geeignet.


Bestseller bis 550 €

Schreibtischstuhl ergonomisch

Interstuhl Every

Der ideale Bürostuhl für das Home Office und den Einsatz im Unternehmen:

  • Hohe Qualität: Made in Germany
  • Herstellergarantie: über 10 Jahre
  • Geprüft: TÜV Rheinland, GS-Logo
  • 3D-Sitz: dreidimensional beweglich
  • Lordosenstütze: höhenverstellbar
  • Rollen: für alle Fußböden geeignet
Bei Interstuhl bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Interstuhl Every ist mein absoluter Favorit. Ich nutze den Bürostuhl selbst täglich rund 8 h im Home Office. Am besten gefallen mir der 3D-Sitz und das sportlich-moderne Design.
Der Bürostuhl im Überblick

Qualität “Made in Germany”

Der Interstuhl Every wird in Deutschland hergestellt. Er ist vom TÜV zertifiziert und trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit. Sie können also von einer sehr hohen Material- und Verarbeitungsqualität ausgehen. Sie erhalten eine Garantie über 10 Jahre.

Atmungsaktive Rückenlehne

Die atmungsaktive Rückenlehne sorgt an warmen Tagen für ein angenehmes Sitzklima, sodass Sie nicht schwitzen. Der Bezug fühlt sich weich und sehr angenehm auf der Haut an. Die in der Lehne integrierte Lendenwirbelstütze ist in der Höhe verstellbar. Sie passt sich der Wirbelsäule an und fördert eine ergonomische Körperhaltung.

Gesunde Synchronmechanik

Für genügend Bewegung sorgt die integrierte Synchronmechanik. Die Rückenlehne und der Sitz bewegen sich beim Anlehnen gemeinsam nach hinten. Der Lehnen-Gegendruck lässt sich individuell anpassen, je nachdem, wie schwer Sie sind.

3D-Sitz sorgt für Bewegung

Der Sitz ist dreidimensional in alle Richtungen beweglich. Er animiert damit zu häufigen Haltungswechseln, sodass Verspannungen vorgebeugt werden. Die innere Muskulatur wird durch die Mikrobewegungen trainiert. Zudem wird das Gehirn dank der besseren Durchblutung optimal mit Sauerstoff versorgt.

Sitzhöhe und -tiefe verstellbar

Der Sitz ist komfortabel gepolstert und sorgt für eine ergonomische Körperhaltung am Arbeitsplatz. Er ist zwischen 41 – 51 cm in der Höhe verstellbar. Die Sitztiefe kann an die Beinlänge angepasst werden. Die Lehnen sind in der Höhe und Breite verstellbar.

Bezug in mehreren Farben

Der Bürostuhl ist in vielen verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Der Stoffbezug ist strapazierfähig und pflegeleicht. Die Designerrollen sind besonders leise und eignen sich für alle Böden, z.B. Parkett, Laminat und Teppich. Der Stuhl wird bereits aufgebaut geliefert und ist damit sofort einsatzbereit.


Bestseller bis 400 €

Ergonomischer StuhlErgotopia Nextback

Ergonomischer Bürostuhl mit Kopfstütze und verstellbarer Lordosenstütze:

  • Kopfstütze: entlastet den Nacken
  • Lordosenstütze: Höhe verstellbar
  • Sitz: in Höhe und Tiefe verstellbar
  • Armlehnen: Höhe, Breite, Winkel
  • Universalrollen: für alle Böden
  • Hohe Qualität: 5 Jahre Garantie
Bei Amazon bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Bürostuhl hat eine in der Höhe und Neigung verstellbare Kopfstütze. Die Lordosenstütze ist höhenverstellbar und auch die Armlehnen können dreidimensional angepasst werden.
Der Bürostuhl im Überblick

Erfüllt alle DIN- und ISO-Normen

Der Bürostuhl wurde vom Institut für Gesundheit und Ergonomie getestet. Er erfüllt alle DIN- und ISO-Normen sowie die Anforderungen zur Gebrauchstauglichkeit im Büro. Der Drehstuhl wird daher von Ergonomie-Experten und Physiotherapeuten empfohlen.

Mehrfach verstellbare Kopfstütze

Die Kopfstütze ist um 15 cm in der Höhe verstellbar, je nachdem, wie groß Sie sind. Sie kann auch nach oben und unten geneigt werden, um die Nackenmuskulatur optimal zu entlasten. Sie beugen gezielt Nacken- und Schulterverspannungen vor.

Integrierte Synchronmechanik

Die Lehne kann in mehreren Winkeln nach hinten verstellt werden: 7°, 14°, 21°, 28° und 35°. Für ausreichend Bewegung bei der Arbeit sorgt die integrierte Synchronmechanik. Die Rückenlehne und Sitzfläche neigen sich gemeinsam nach hinten. Der Härtegrad der Rückenlehne ist an das Körpergewicht anpassbar.

Höhenverstellbare Lordosenstütze

Die Lordosenstütze ist in der Höhe verstellbar, damit der Rücken optimal entlastet wird. Sie stabilisiert die Wirbelsäule und fördert eine aufrechte Sitzhaltung bei der Arbeit. Die atmungsaktive Netz-Rückenlehne fördert den Luftaustausch, damit Sie nicht schwitzen.

5 Jahre Garantie auf die Mechanik

Der bequeme Sitz ist zwischen 45 – 57 cm in der Höhe verstellbar. Die Armlehnen sind in der Höhe, Breite und im Winkel anpassbar. Die Rollen eignen sich für alle Fußböden. Auf die Stuhlmechanik erhalten Sie eine Langzeitgarantie über 5 Jahre.


Bestseller bis 300 €

Bürodrehstuhl ergonomischSihoo

Bürostuhl mit verstellbarer Kopfstütze, Lordosenstütze und Wippfunktion:

  • Kopfstütze: entlastet Ihren Nacken
  • Lordosenstütze: höhenverstellbar
  • Wippfunktion: fördert Bewegung
  • Härtegrad: an Gewicht anpassbar
  • Sitzfläche: komfortabel gepolstert
  • Belastbarkeit: Gewicht bis 150 kg
Bei Amazon bestellen

 

Der Bürostuhl im Überblick

Mehrfach verstellbare Kopfstütze

Die Kopfstütze kann um 10 cm in der Höhe verstellt werden, um sie an die Körpergröße anzupassen. Sie kann um 45° nach oben und unten geneigt werden, je nachdem, wie es sich am angenehmsten anfühlt. Sie beugen Nacken- und Schulterverspannungen vor.

Höhenverstellbare Lordosenstütze

Die Lordosenstütze ist um 5 cm in der Höhe und um 3 cm in der Tiefe verstellbar. Sie ist ergonomisch geformt und passt sich der Wirbelsäule optimal an. Die Rückenlehne kann in verschiedenen Winkeln verstellt werden. Für ausreichend Bewegung am Arbeitsplatz sorgt die integrierte Wippfunktion mit Härtegrad-Einstellung.

Trägt Körpergewicht bis zu 150 kg

Der ergonomisch geformte Sitz fördert eine aufrechte Körperhaltung bei der Arbeit. Die Vorderkante ist abgerundet, damit der Blutfluss in den Beinen unterstützt wird. Der Sitz und die Armlehnen sind um 10 cm in der Höhe verstellbar. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 150 kg. Der Rahmen des Drehstuhls besteht aus robustem Stahl.


Bestseller bis 200 €

Arbeitsstuhl ergonomischTopstar Open Point SY Deluxe

Der Bürostuhl hat eine Synchronmechanik und wird in Deutschland hergestellt:

  • Qualität: in Deutschland produziert
  • Rückenlehne: ist höhenverstellbar
  • Synchronmechanik: gesund sitzen
  • Sitzfläche: ergonomisch gepolstert
  • Armlehnen: sind höhenverstellbar
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 110 kg
Bei Amazon bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Topstar Open Point SY Deluxe überzeugt durch sein Preis-Leistungsverhältnis. Die Rückenlehne ist höhenverstellbar und die Synchronmechanik sorgt für Bewegung am Arbeitsplatz.
Der Bürostuhl im Überblick

Geprüfte Qualität aus Deutschland

Der Topstar Open Point SY Deluxe trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit. Er wird in Deutschland hergestellt und erfüllt alle Sicherheitsanforderungen für den Einsatz im Homeoffice und in professionellen Büros. Die täglich empfohlene Sitzdauer beträgt 8 h. Der Bürostuhl eignet sich optimal für langes Sitzen am Schreibtisch.

Höhenverstellbare Rückenlehne

Die Lehne ist individuell in der Höhe verstellbar und kann damit an die jeweilige Größe angepasst werden. Sie passt sich der natürlichen S-Form der Wirbelsäule ergonomisch an und fördert eine gesunde Körperhaltung am Arbeitsplatz. Die Wippfunktion sorgt für ausreichend Bewegung. Der Gegendruck lässt sich an das Gewicht anpassen.

Sitz fördert aufrechte Körperhaltung

Der ergonomisch geformte Sitz fördert eine aufrechte Haltung bei der Arbeit, damit die Wirbelsäule entlastet wird. Er ist zwischen 43 – 51 cm in der Höhe verstellbar, genauso wie die Armlehnen. Die Rollen sind mit Bremsen ausgestattet, damit der Bürostuhl nicht versehentlich verrutscht. Dies erhöht die Sicherheit am Arbeitsplatz.

In verschiedenen Farben erhältlich

Der Bürostuhl ist in verschiedenen Farben erhältlich, z.B. schwarz, grau, rot, blau, grün, braun und orange. Die Rückenlehne besteht aus einem atmungsaktivem Netzstoff, der dafür sorgt, dass Sie im Sommer nicht schwitzen. Der Sitzbezug besteht aus Stoff.


Bestseller bis 100 €

Gesunder BürostuhlSongmics

Dieser günstige Bürostuhl überzeugt durch sein Preis-Leistungsverhältnis:

  • Netzrücken: atmungsaktive Lehne
  • Lordosenstütze: höhenverstellbar
  • Wippfunktion: fördert Bewegung
  • Härtegrad: an Gewicht anpassbar
  • Belastbar: für Gewicht bis 120 kg
  • Geprüft: vom TÜV und nach DIN
Bei Amazon bestellen

 

Der Bürostuhl im Überblick

Wippfunktion fördert Bewegung

Die Lehne ist ergonomisch geformt und passt sich der Wirbelsäule optimal an. Sie stützt den Oberkörper und entlastet die Muskulatur. Der atmungsaktive Netzstoff sorgt dafür, dass Sie im Sommer nicht schwitzen. Die Wippfunktion fördert ausreichend Bewegung.

Trägt Gewicht bis zu 120 kg

Der Sitz bietet mit den Maßen 53 x 53 cm genügend Platz. Er ist dank der TÜV-geprüften Gasfeder um 8 cm in der Höhe verstellbar. Die Armlehnen sind gepolstert und entlasten die Ellenbogen. Der Stuhl trägt ein Gewicht bis 120 kg. Die Rollen sind für alle Fußböden geeignet. Der Bürostuhl eignet sich perfekt für das Arbeitszimmer zuhause.


Spezialmodelle

Bürostuhl für Frauen: Die Rückenlehne und die Sitzfläche sind schmaler. Außerdem ist der Sitz weniger tief, damit Sie bis an die Lehne heranrutschen können.

Bürostuhl für große Menschen: Wenn Sie über 1,90 m groß sind, brauchen Sie einen Stuhl, der auf Ihre körperlichen Bedürfnisse Rücksicht nimmt.

Bürostuhl für Übergewichtige: Wenn Sie über 120 kg wiegen, benötigen Sie einen Bürostuhl mit einer hohen Tragfähigkeit, der das erhöhte Körpergewicht tragen kann.

Bürostuhl für Kinder: Schreibtischstühle für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 – 15 Jahren brauchen eine höhenverstellbare Rückenlehne, die im Alter “mitwächst”.

Alle in diesem Ratgeber vorgestellten Modelle eignen sich für den Einsatz zuhause im Home Office und im professionellen Büro. Sollte der passende Schreibtischstuhl noch nicht für Sie dabei sein, machen Sie den Bürostuhl Test.


Was macht einen ergonomischen Bürostuhl aus?

1. Rückenlehne

Lordosenstütze

Ein Bürostuhl mit Lordosenstütze fördert eine aufrechte Körperhaltung am Arbeitsplatz. Die Lordosenstütze sollte in der Höhe und möglichst auch in der Tiefe verstellbar sein, damit sie sich der Wirbelsäule optimal anpasst. Sie entlastet die Bandscheiben und stützt den Rücken. Alternativ sollte die Rückenlehne in der Höhe verstellt werden können.

Wippfunktion

Ein Bürostuhl mit Wippmechanik sorgt für ausreichend Bewegung bei der Arbeit. Die Lehne und der Sitz bewegen sich gemeinsam im 90°-Winkel nach hinten. Im Vergleich dazu ändert sich der Öffnungswinkel bei einem Bürostuhl mit Synchronmechanik im Verhältnis 1:2 oder 1:3. Dies hat den Vorteil, dass die Muskulatur abwechselnd belastet wird.

Achten Sie darauf, dass der Härtegrad der Rückenlehne über einen Drehregler veränderbar ist, insbesondere wenn Sie weniger als 60 kg oder mehr als 100 kg wiegen. Die Rückenlehne darf nicht zu weich und nicht zu fest sein, damit der Rücken optimal stabilisiert und entlastet wird. Umso höher das Körpergewicht, desto größer muss der Widerstand sein.

Kopfstütze

Ein Bürostuhl mit Kopfstütze ist wichtig für Personen, die zu Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich neigen. Der Kopf hängt nicht mehr frei in der Luft, wodurch die Muskeln und die Halswirbelsäule effektiv entlastet werden. Die Kopfstütze sollte in der Höhe und auch im Winkel verstellbar sein, um sie an die jeweilige Körpergröße anzupassen.


2. Sitz

Zur Grundausstattung gehört die Verstellbarkeit der Sitzhöhe, um den Sitz an die Länge der Beine anzupassen. Der Winkel in den Kniegelenken muss 90° betragen. Sinnvoll ist auch eine Verstellbarkeit der Sitztiefe, damit kleine Personen an die Lehne heranrutschen können. Nur dann wird die Wirbelsäule ausreichend gestützt.

Sinnvoll sind Bürostühle mit beweglicher 3D-Sitzfläche, die den natürlichen Bewegungsdrang fördern. Der Sitz ist nicht nur nach vorne und hinten neigbar, sondern auch zur Seite.

Die Sitzvorderkante sollte abgerundet sein, damit der Blutfluss in den Beinen gefördert wird. Auch eine Verstellbarkeit der Sitzneigung ist sinnvoll. Standard ist ansonsten die Drehbarkeit der Sitzfläche rundherum um 360°, für eine größtmögliche Mobilität am Arbeitsplatz.

Damit Sie ausreichend Platz haben, sollte die Sitzbreite möglichst 50 cm betragen. Personen mit einem hohen Körpergewicht benötigen dafür einen XXL Bürostuhl, der auf die speziellen Bedürfnisse Rücksicht nimmt.


3. Armlehnen

Sollten Sie täglich 4 h oder länger am Schreibtisch sitzen, benötigen Sie einen Bürostuhl mit Armlehnen, auf dem die Unterarme und Ellenbogen abgelegt werden können. Dies entlastet die Nacken- und Schultermuskulatur. Armlehnen sind meist aus Kunststoff, manche Modelle haben weiche Softpad-Auflagen. Die Lehnen sollten in der Höhe verstellbar sein.

Ein Bürostuhl ohne Armlehnen ist für Personen geeignet, die weniger als 4 h pro Tag sitzend verbringen und die am Arbeitsplatz mehr Bewegungsfreiheit benötigen. Der Bürostuhl kann nach der Nutzung unter dem ergonomischen Schreibtisch verstaut werden. Armlehnen sind aus ergonomischer Sicht grundsätzlich besser und Sie sollten darauf nicht verzichten.

Eine praktische Alternative ist ein klappbarer Bürostuhl, bei dem die Armlehnen nach oben oder unten verstellbar sind. Diese sind allerdings nicht in der Höhe oder Breite anpassbar.


4. Bezug

Netzstoff

Ein Bürostuhl mit Netz fördert die Luftzirkulation am Rücken, sodass Sie im Sommer weniger schwitzen. Im Vergleich zu anderen Bezugsmaterialien wirkt ein Netzrücken optisch lockerer. Sie können oft aus verschiedenen Farben wählen, beliebt sind z.B. schwarz, weiß, braun, rosa, blau, grau und orange.

Leder

Ein Bürostuhl aus Leder ist hochwertig verarbeitet und für den täglichen Dauereinsatz über 8 h und länger ausgelegt. Echtleder ist besonders strapazierfähig und langlebig. Dank kleiner Poren atmet der Bezug, sodass Feuchtigkeit abtransportiert wird und Sie weniger schwitzen. Zum Erhalt des Glanzes sollten Sie den Bezug gelegentlich von Staub befreien.

Kunstleder

Kunstleder ist die tierfreundliche Bezugsvariante. Es besteht aus Kunststoff und imitiert die Optik von Echtleder. Sie können meist aus verschiedenen Farben wählen.

Stoff

Ein Bürostuhl mit Stoff behält ganzjährig eine gleichbleibende Temperatur. Der Bezug fühlt sich angenehm auf der Haut an. Zum Einsatz kommen meist Polyester oder Baumwolle.

Samt

Ein Bürostuhl mit Samt ist im Vergleich zu anderen Bezügen seltener anzutreffen. Hier spielt vor allem die Optik eine Rolle, weniger die ergonomischen Eigenschaften des Stuhls. Je nach Lichteinfall verändern sich der Farbton und die Helligkeit. Der Bezug fühlt sich weich an.

Holz

Ein Bürostuhl aus Holz besteht meist aus Massiv- oder Schichtholz (z.B. Buche oder Eiche). Die Sitzfläche und die Rückenlehne sind bequem gepolstert.


5. Rollen

Die meisten Stühle werden mit Teppichrollen geliefert. Wenn Sie also Parkett, Laminat, PVC oder einen ähnlichen Hartboden haben, benötigen Sie Hartbodenrollen. Andernfalls können empfindliche Böden zerkratzen oder es kommt zu schwarzen Streifen.

Optimal sind Universalrollen, die für alle Bodentypen geeignet sind, sodass Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen. Diese kommen meist bei hochwertigem Bürostühlen zum Einsatz. Praktisch sind Rollen mit Bremsen, die sich nur unter Belastung drehen. Dies erhöht die Sicherheit am Arbeitsplatz, da der Stuhl nicht versehentlich verrutschen kann.

Ein Bürostuhl ohne Rollen ist hingegen mit Schonern oder Standfüßen ausgestattet, die den Boden vor Kratzern schützen. Sie sitzen stabiler und können sich besser konzentrieren. Der Nachteil ist allerdings, dass Sie am Arbeitsplatz weniger mobil sind.


6. Komfort-Funktionen

Wenn Sie gelegentlich eine Pause einlegen wollen, könnte ein Bürostuhl mit Liegefunktion für Sie interessant sein. Hierbei kann die Rückenlehne in eine 170° Liegeposition gebracht werden. Ähnlich komfortabel ist ein Bürostuhl mit Fußstütze, auf dem die Beine entspannt hochgelegt werden können.

Ein Bürostuhl mit Massagefunktion lockert verspannte Muskeln und lindert Schmerzen. Ein Bürostuhl mit Sitzheizung unterstützt die Massage und wärmt an kalten Tagen.

Ersatzteile und Zubehör

Was bedeutet “Ergonomie”?

Der Begriff „Ergonomie“ stammt aus dem altgriechischen und setzt sich aus den Wörtern „ergon“ (Arbeit) und „nomos“ (Regel) zusammen. Frei übersetzt bedeutet Ergonomie also „Regel der Arbeit“. Ziel ist eine gesundheitsfördernde Gestaltung des Arbeitsplatzes, damit der Arbeitende seine Tätigkeit über einen langen Zeitraum ausführen kann. Wichtig ist, dass sich die Arbeitsumgebung an die körperlichen Bedürfnisse anpasst, nicht andersherum.

Der Begriff „ergonomisch“ ist rechtlich nicht geschützt. Es gibt demnach keine eindeutige Definition, wann ein Bürostuhl als ergonomisch bezeichnet werden darf und wann nicht. Da jeder Mensch unterschiedliche Körperproportionen hat, ist die wichtigste Eigenschaft eines ergonomischen Bürostuhls, dass man ihn individuell anpassen kann.

Wie sitze ich ergonomisch?

  • Schritt 1 – Aufrecht hinsetzen: Rutschen Sie mit dem Gesäß bis an die Rückenlehne heran. Der Winkel zwischen dem Oberkörper und den Beinen muss 90° betragen. Der Rücken hat permanenten Kontakt zur Lehne, sodass Sie einen Rundrücken vermeiden.
  • Schritt 2 – Sitzhöhe anpassen: Stellen Sie die Sitzhöhe so ein, dass der Winkel zwischen Ihren Ober- und Unterschenkeln 90° beträgt. Die Füße stehen dabei flach auf dem Boden, damit sich das Körpergewicht gleichmäßig verteilt. Frauen sollten möglichst auf das Zusammenschlagen der Beine verzichten.
  • Schritt 3 – Sitztiefe anpassen: Der Abstand zwischen der Sitzvorderkante und den Kniekehlen beträgt etwa 3 cm, damit die Blutzirkulation in den Beinen nicht gestört wird. Ist der Abstand zu groß oder zu klein, müssen Sie die Sitztiefe verändern – sofern der Bürostuhl diese Funktion hat.
  • Schritt 4 – Armlehnen ausrichten: Lassen Sie die Arme fallen und entspannen Sie die Schulter und Nackenmuskulatur. Stellen Sie die Lehnen so ein, dass der Winkel zwischen den Ober- und Unterarmen 90° beträgt. Die Arme liegen eng am Körper an.
  • Schritt 5 – Rückenlehnengegendruck anpassen: Die Rückenlehne darf nicht zu weich und nicht zu fest sein. Wenn Sie sich nicht bewegen, sollte die Rückenlehne ausreichend stabilisieren und dabei weder Druck nach vorne ausüben noch zu leicht nachgeben. Über einen Drehknopf unter der Sitzfläche können Sie den Gegendruck anpassen. Diese Einstellungsmöglichkeit ist besonders wichtig für schwere Personen, die mit ihrem Körpergewicht mehr Druck auf die Rückenlehne ausüben.
  • Schritt 6 – Tischhöhe anpassen: Der Tisch hat die gleiche Höhe wie die Armlehnen, sodass die Arme waagerecht aufliegen. Unter dem Tisch haben Ihre Beine genügend Bewegungsfreiheit. Platzieren Sie Bürocontainer, Taschen oder den PC an einem Ort, der Sie nicht stört.
  • Schritt 7 – Monitor ausrichten: Stellen Sie den Monitor etwa 50 – 60 cm vor sich auf. Ist der Bildschirm zu nah, kommt es zur einer verkrampften Körperhaltung, außerdem ist dies schlecht für die Augen. Die Oberkante des Monitors befindet sich etwas unterhalb der Augenhöhe, sodass der Blick leicht gesenkt wird. Dies schont die Augen und verhindert ein Überstrecken der Wirbelsäule. Entscheiden Sie sich zudem lieber für einen großen Bildschirm, statt für einen kleinen, auf dem Sie nichts erkennen.
  • Schritt 8 – Maus und Tastatur ausrichten: Diese liegen auf der gleichen Höhe wie die Ellenbogen. Achten Sie bei der Arbeit darauf, dass Sie die Arme nicht zu weit nach vorne strecken und der Winkel zwischen den Ober- und Unterarmen stets 90° beträgt.
  • Schritt 9 – Angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen: Zu einer optimalen Ergonomie am Arbeitsplatz gehören zudem angenehme Lichtverhältnisse durch genug Tageslicht. Die Temperatur sollte 20 – 22° C betragen, nicht zu kalt und nicht zu warm. Lüften Sie regelmäßig für eine frische Sauerstoffzufuhr, reduzieren Sie den Lärmpegel so weit wie möglich und nutzen Sie harmonische Bürofarben, für ein angenehmes Arbeitsklima.
Achten Sie auf ausreichend Bewegung

Der menschliche Körper ist darauf trainiert, permanent in Bewegung zu sein. Dadurch werden die Bandscheiben mit ausreichend Flüssigkeit versorgt, die Durchblutung wird angeregt und die Muskeln ermüden langsamer.

Wechseln Sie regelmäßig die Sitzhaltung. Lehnen Sie sich beim Telefonieren zurück. Bei Routine-Tätigkeiten sitzen Sie gerade und bei intensiven Arbeitsphasen beugen Sie sich nach vorne. Bauen Sie außerdem Dehn- und Streckübungen in Ihren Alltag ein.

60 % der Arbeitszeit sollte im Sitzen verbracht werden, 30 % im Stehen. Die übrigen 10 % sind mit Bewegung verbunden, z.B. mit einem Spaziergang. Bauen Sie Bewegung und Sport auch in Ihre Freizeit ein, damit Sie dauerhaft gesund bleiben.

Schritt für Schritt-Anleitung im YouTube-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

Empfehlungen bei akuten und chronischen Schmerzen

Grundsätzlich benötigen Sie einen ergonomischen Bürostuhl mit verschiedenen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Sollten Sie unter akuten Rückenschmerzen leiden, brauchen Sie einen rückenschonenden Bürostuhl. Bei chronischen Rückenschmerzen oder nach einem Bandscheibenvorfall benötigen Sie einen orthopädischen Bürostuhl.

Wenn Sie vor dem Kauf nochmal probesitzen wollen, können Sie dies in einem Fachgeschäft vor Ort tun: BerlinMünchenHamburgDüsseldorfKölnStuttgartDresden. Hier finden Sie auch Designer-Bürostühle und Luxus Bürostühle.

Günstige Bürostühle kauft man hingegen am einfachsten online, z.B. diese Bürostühle unter 100 €. Grundsätzlich sollten Sie allerdings für einen Bürostuhl etwas mehr investieren. Ideal ist ein hochwertiger Bürostuhl Made in Germany.


Ratgeber

War dieser Artikel hilfreich?
4.8 (46 Bewertungen)

Kommentare

  1. Der Ergotopia ist sehr empfehlenswert. Er erfüllt alle Anforderungen an das ergonomische sitzen. Die Rückenlehne hat eine Lordosenstütze, die den unteren Rücken stabilisiert. Sie ist in der Höhe verstellbar, das können nicht viele Bürostühle in diesem Preisbereich. Ich bin mit dem Bürostuhl insgesamt sehr zufrieden und kann ihn bedenkenlos weiterempfehlen. In unserem Büro nutzen vier Personen dieses Modell.

    1. Hallo Sebastian, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Der Ergotopia ist ein wirklich guter Bürostuhl, der alle Einstellungsmöglichkeiten hat, die man zum gesunden sitzen benötigt. Im Vergleich zu den meisten anderen Modellen hat dieser Bürostuhl auch eine höhenverstellbare Lordosenstütze, die sich dem Rücken optimal anpasst.

  2. Hi Kevin,

    ich habe mir den Topstar Open Point SY Deluxe bestellt und bin sehr zufrieden. Man kann die Rückenlehne in der Höhe verstellen, sodass der Rücken optimal gestützt wird. Ich kann den Bürostuhl daher weiterempfehlen.

    LG Verena

    1. Hallo Verena,

      es freut mich, dass dir der Bürostuhl gefällt. Viel Spaß weiterhin mit dem Topstar Open Point SY Deluxe.

      Viele Grüße
      Kevin

  3. Hallo Kevin,

    wir haben unser Büro mit dem Ergotopia ausgestattet und sind sehr zufrieden. Im Vergleich zum Bürostuhl davor merkt man einen deutlichen Unterschied, was den Sitzkomfort betrifft.

    Gruß, Stefan

  4. Der Bürostuhl von Ergotopia kann optimal an die eigenen körperlichen Bedürfnisse angepasst werden. Die Kopfstütze, die Lordosenstütze, der Sitz und die Armlehnen sind allesamt in der Höhe verstellbar. Außerdem kann ich den Stuhl problemlos mit meinen 105 kg belasten. In den letzten Jahren habe ich so einige Bürostühle verschlissen, ich denke dass dieser Stuhl deutlich länger hält. Nach 2,5 Monaten in Verwendung eine klare Kaufempfehlung von mir.

    1. Hallo Herr Schillbach,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Es freut mich sehr, dass Sie mit dem Bürostuhl von Ergotopia zufrieden sind.

      Viele Grüße
      Kevin Krüger

  5. Hallo Kevin,
    Danke für die wirklich gute Ratgeberseite. Ich suche für meine Bürotätigkeit einen wirklich guten, gesundheitsfördernden Stuhl und schwanke irgendwie zwischen dem Ergotopia und dem Ergohuman bzw. sogar dem Ergohuman “Plus” (was ist denn da eigentlich wirklich der Unterschied außer mehr als €150 Preisunterschied?) – Die HJH sind preislich natürlich (leider) wirklich im absoluten oberen Segment angesiedelt, vielleicht erreicht man mit dem Ergotopia doch auch bereits eine zufriedenstellende Lösung…
    Danke für Deine entsprechende Info und Empfehlung!
    LG Markus

    1. Hallo Markus,

      sowohl der Ergotopia als auch der Ergohuman sind sehr gute Bürostühle. Der Ergohuman hat insgesamt noch ein paar mehr Features, daher der höhere Preis. Der Plus hat ggü. der anderen Variante zusätzlich eine verstellbare Sitzneigung, einen verchromten Aluminium-Rahmen und ein Designer-Fußkreuz. Im Grunde reicht aber die normale Variante vollkommen aus.

      Viele Grüße
      Kevin

  6. Hallo Kevin, ich bin 1,84 m groß und wiege 92 kg. Ist der hjh Office Ergohuman für mich geeignet? Ich bin schon länger auf der Suche nach einem guten Stuhl und ich hoffe, du kannst mir helfen. VG Roger

    1. Hallo Roger,

      der hjh eignet sich bis zu einer Körpergröße von 1,85 m. Insofern ja, dieser Bürostuhl ist optimal für dich geeignet. Mit einer Tragfähigkeit bis zu 120 kg passt er auch zu deinem Körpergewicht.

      Viele Grüße, Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.