Die 6 beliebtesten Bürostühle 2018

Viele Menschen sitzen täglich bis zu 8 Stunden am Schreibtisch. Dabei sitzen sie häufig auf schlechten oder falsch eingestellten Bürostühlen. Die unangenehmen Folgen sind Rückenschmerzen, Haltungsschäden bis hin zu Bandscheibenvorfällen. Die Lösung sind ergonomische Bürostühle, die Sie individuell auf Ihre Körpergröße einstellen können.

Ein guter Bürostuhl entlastet den Rücken und die Wirbelsäule und macht damit den Arbeitsalltag deutlich angenehmer. Die Wahl des richtigen Bürostuhls ist entscheidend und eine Investition in Ihre Gesundheit. Wir empfehlen Ihnen sechs der beliebtesten Bürostühle 2018, die alle Anforderungen an das ergonomische Sitzen erfüllen.

Bürostuhl für Männer1. Bürostuhl für Männer

Net Motion: Von der Stiftung Warentest als „Praktischer Testsieger“ bewertet:

  • Ergonomisch: rückengerecht sitzen
  • Lumbalstütze: Halt für den Rücken
  • Atmungsaktiv: luftdurchlässig
  • Bequem gepolstert: weicher Sitz
  • Rollen: für alle Böden geeignet
  • TÜV geprüft: mit GS-Zeichen
Bei Amazon bestellen

 

Der Bürostuhl Net Motion bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die das ergonomische Sitzen fördern. Sie können den Gegendruck der Rückenlehne bestimmen, die Armlehnen verstellen und die Sitztiefe an Ihre Beinlänge und Körpergröße anpassen. Ein rundum perfekter Bürostuhl – zu einem sehr guten Preis.


Bürostuhl für Frauen2. Bürostuhl für Frauen

Topstar Lady Sitness Deluxe: Er wurde für die weiblichen Bedürfnisse entwickelt:

  • Bezug: weich und bequem
  • Lehne: passt sich dem Rücken an
  • Sitzfläche: hat die richtige Breite
  • Sitz und Armstützen: verstellbar
  • Einfacher Aufbau: in wenigen Min.
  • GS Test geprüft: stabil und sicher
Bei Amazon bestellen

 

Frauen haben andere körperliche Voraussetzungen. Sie sind durchschnittlich kleiner und leichter. Ihre Schultern sind schmaler und das Becken verhältnismäßig breiter. Der Bürostuhl passt sich diesen Anforderungen an.


Bürostuhl für Übergewichtige3. Bürostuhl für Übergewichtige

TPF Living: Dieser Bürostuhl bietet ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit:

  • Modern: Zuhause und im Büro
  • Hohe Lehne: mit Wippfunktion
  • Sitz: höhenverstellbar, 46 – 56 cm
  • Belastbar: Tragfähigkeit bis 210 kg
  • Standsicher: Rollen mit Bremsen
  • Preiswert: Qualität, fairer Preis
Bei Amazon bestellen

 

Herkömmliche Stühle reichen oft nicht aus, da sie weniger Gewicht aushalten. Der TPF Living ist besonders stabil und sicher. Die große Sitzfläche und die ergonomische Rückenlehne bieten einen hohen Sitzkomfort. Die dicke Polsterung ist angenehm weich und strapazierfähig. Der ideale Bürostuhl für Übergewichtige.


Bürostuhl für große und lange Menschen4. Bürostuhl für große Menschen

noblechairs EPIC: Große Menschen brauchen eine hohe Rückenlehne:

  • Ergonomisch: hohe Rückenlehne
  • Komfort: Kopf- & Lendenkissen
  • Liegefunktion: bis zu 135°
  • Langlebig: hochwertige Qualität
  • Belastbar: Tragfähigkeit bis 120 kg
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
Bei Amazon bestellen

 

Auf dem noblechairs EPIC sitzen Sie stets aufrecht und ergonomisch. Dank der hohen Rückenlehne können Sie Ihren Kopf bequem ablegen. Sie vermeiden dadurch Verspannungen im Nacken und in den Schultern.


Bürostuhl bei Rückenschmerzen5. Bürostuhl bei Rückenschmerzen

Intey: Gegen Rückenschmerzen hilft ein ergonomischer Bürostuhl:

  • Rückenlehne: mit Wippfunktion
  • Komfort: Armlehnen & Kopfstütze
  • Belastbar: Tragfähigkeit bis 150 kg
  • Sitzfläche: höhenverstellbar
  • Fußkreuz: stabil und sicher
  • Rollen: bodenfreundlich
Bei Amazon bestellen

 

Sie sitzen aufrecht und vermeiden eine krumme Körperhaltung. Dank der Wippfunktion können Sie Ihre Sitzhaltung regelmäßig variieren und Rückenschmerzen verhindern. Sie bleiben in Bewegung, sodass die Muskeln abwechselnd be- und entlastet werden.


Orthopädischer Bürostuhl6. Orthopädischer Bürostuhl

Topstar Open Art 2010: Der passende Bürostuhl nach einem Bandscheibenvorfall:

  • Qualität: „Made in Germany“
  • Ergonomisch: bequeme Lehne
  • Entlastung: Rücken, Bandscheiben
  • Schmerzlindernd: und vorbeugend
  • Sitzkomfort: über viele Stunden
  • Sicherheit: GS geprüfte Qualität
Bei Amazon bestellen

 

Der Bürostuhl Topstar Open Art 2010 passt sich ergonomisch dem Rücken an und sorgt für die nötige Entlastung der Bandscheiben. Bei akuten und chronischen Beschwerden wirkt der Bürostuhl schmerzlindernd und vorbeugend.


Inhaltsverzeichnis
Bestandteile eines ergonomischen Bürostuhls
Welcher Bürostuhl ist der beste?
Fazit: TÜV geprüfte Qualität

Bestandteile eines ergonomischen Bürostuhls

Ergonomischer Bürostuhl

Der Begriff Ergonomie stammt aus dem altgriechischen und bedeutet frei übersetzt „Regel der Arbeit“. Hierbei geht es um die gesundheitsfördernde Gestaltung des Arbeitsplatzes, damit der Arbeitende seine Tätigkeit über einen langen Zeitraum effizient ausführen kann. Ein Bürostuhl sollte daher eine Vielzahl individueller Einstellungsmöglichkeiten bieten.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Bestandteile vor und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Schreibtischstuhls achten sollten. Unsere empfohlenen Modelle erfüllen alle wichtigen Anforderungen und Qualitätskriterien an das ergonomische sitzen.

Rückenlehne

Die Rückenlehne passt sich ergonomisch an die natürliche Form der Wirbelsäule an. Für eine aufrechte Sitzposition sollte man mit dem Becken eng an die Lehne heranrutschen. Rücken und Oberschenkel nehmen dabei einen 90° Winkel ein.

Für ausreichend Bewegung sorgt die eingebaute Sitzmechanik. Bei einem Bürostuhl mit Synchronmechanik neigt sich die Rücklehne beim Anlehnen etwas stärker zurück als der Sitz. Bei einem Bürostuhl mit Wippfunktion bleibt der Winkel hingegen immer bei 90°.

  • Netzrücken: Ein fest gespanntes Netz stabilisiert den Rücken und Lendenwirbelbereich. Durch die Festigkeit entsteht ein Gegendruck am Rücken, der das aufrechte Sitzen fördert. Ein Bürostuhl mit Netzrücken hat besonders im Sommer einige Vorteile. Dank der Löcher in der Lehne wird der Rücken optimal belüftet, sodass man automatisch weniger schwitzt.
  • Polsterung: Im Vergleich zur Netzbespannung ist ein gepolsterter Bürostuhl mit Kunstleder oder Leder (meist braun oder schwarz) überzogen. Eine gute Polsterung ist weich und strapazierfähig. Auch nach mehreren Stunden fühlt sich das Sitzen angenehm an.
  • Lordosenstütze: Als Lordose bezeichnet man die natürliche Krümmung der Wirbelsäule. Ein Bürostuhl mit Lordosenstütze stabilisiert den unteren Rücken und Lendenwirbelbereichs. Wenn Sie sich bei der Arbeit entspannen möchte, empfehlen wir Ihnen einen dieser Stühle:

Kopfstütze

Ein Bürostuhl mit Kopfstütze kann den Sitzkomfort deutlich erhöhen. Wird der Kopf angelehnt, wird der Schulter- und Nackenbereich entlastet. Kopfstützen eignen sich besonders für große Menschen sowie für Personen, die zu Nackenverspannungen neigen.

Armlehnen

Für eine optimale Entlastung von Hals, Nacken und Schultern sollte Ihr Bürostuhl Armlehnen besitzen. Sie können Ihre Arme während der Büroarbeit bequem ablegen. Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, können Sie sich einfacher abstützen und anschließend leichter wieder hinsetzen. Durch das Aufliegen der Unterarme werden die Muskeln und Sehnen in den Armen und Handgelenken entlastet.

Optimal liegt der Unterarm im rechten Winkel zum Oberarm auf. Von Vorteil sind Armstützen, deren Höhe individuell anpassbar ist. Die Armlehnen sollten nicht zu lang sein und etwas Abstand zum Schreibtisch haben. Sie haben dadurch mehr Bewegungsfreiheit und können sich besser bewegen. Wer lieber auf Armlehnen verzichten möchte, dem empfehlen wir einen Bürostuhl ohne Armlehnen oder ein Deskbike.

Fußstütze

Wer seine Füße bei der Arbeit gelegentlich ablegen möchte, für den ist ein Bürostuhl mit Fußstütze genau das Richtige. Sie ist im Bürostuhl integriert und lässt sich schnell und einfach in die gewünschte Position bringen. Sie erhöht maßgeblich den Sitzkomfort im Büro. Sie können regelmäßig eine Pause einlegen und neue Energie tanken.

Fußkreuz

Der Unterschied zwischen einem normalen Stuhl und einem Bürostuhl ist die Anzahl der Füße. Statt vier Stuhlbeine hat ein Bürostuhl aus Sicherheitsgründen fünf. Durch die sternförmige Anordnung kann der Bürostuhl nicht kippen. Das Fußkreuz besteht meist aus Kunststoff, Aluminium oder Stahl. Der Name „Fußkreuz“ ergibt sich übrigens aus der Kreuz-ähnlichen Anordnung früherer Bürostühle mit vier Füßen.

Gasdruckfeder

Mithilfe der im Bürostuhl eingebauten Gasdruckfeder lässt sich der Sitz stufenlos in der Höhe verstellen. Im Inneren befindet sich komprimiertes Gas, welches unter hohen Druck steht. Das Bauteil darf niemals geöffnet werden, sonst kann es explodieren und schwere Verletzungen verursachen. Überlassen Sie die Entsorgung den Profis. Neben der Höhenverstellbarkeit ermöglicht die Gasdruckfeder eine weiche Dämpfung beim Hinsetzen.

Rollen

Heutige Bürostühle müssen mit mindestens fünf Rollen ausgestattet sein. Dank der Rollen kann man sich mobil im Büro und Homeoffice fortbewegen. Es gibt harte und weiche Rollen.

Harte Rollen sind für Teppiche geeignet. Durch den weichen Untergrund kann der Stuhl nicht so leicht verrutschen. Oft sind harte Rollen etwas größer, damit das Fortbewegen leichter fällt. Weiche Rollen eignen sich wiederum für harte Böden, zum Beispiel Parkett, Laminat und PVC. Weiche Rollen sind gummiert, damit sie den Boden nicht zerkratzen. Der Rollwiderstand ist hier größer, da der Boden glatter ist. Sobald der Stuhl belastet wird, lösen sich die Bremsen, sodass ein Fortbewegen ohne Kraftaufwand möglich ist.

Achten Sie auf die Wahl der richtigen Bürostuhl Rollen. Bei manchen Herstellern erhält man im Lieferumfang zusätzliche Ersatzrollen kostenlos dazu. Wer sich im Büro weniger fortbewegt, für den kann ein Bürostuhl ohne Rollen geeignet sein.


Welcher Bürostuhl ist der beste?

Kundenbewertungen

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl der Bürostühle sind die Kundenbewertungen bei Amazon und Co. Hier gehören alle Modelle zu den Topsellern und weisen eine hohe Sternebewertung auf. In zahlreichen Berichten schildern Kunden, wie zufrieden sie sind.

Tests unabhängiger Prüfinstitute

Welcher ist der beste Bürostuhl?Verschiedene Organisationen wie der TÜV haben einige der vorgestellten Bürostühle anhand bestimmter Test-Kriterien wie Gebrauchstauglichkeit, Ergonomie und Sicherheit getestet.

Die ergonomischen Eigenschaften werden durch Testberichte verschiedener Verbraucherportale bestätigt, in denen einige Bürostühle als Testsieger hervorgehen. Wir haben die Stühle daher nicht nochmals selbst getestet.

Hersteller-Reputation

Alle Anbieter stehen für die Einhaltung hoher Qualitätsstandards. Zu den bekanntesten Herstellern in Deutschland gehören das Familienunternehmen Topstar und das Unternehmen Songmics aus Remscheid. Bevor ein Bürostuhl das Werk verlässt, werden umfangreiche Tests durchgeführt. Sie können von einer hohen Produktqualität ausgehen, im Gegensatz zu billigen Stühlen, die häufig in Niedriglohnländern produziert werden.

Eigene Einschätzung

Am wichtigsten ist ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Die Stühle heben sich qualitativ von billigen Modellen ab. Sie sind nicht zu teuer und damit für jedermann erschwinglich. Hinzu kommen Garantien, kostenlose Ersatzrollen und ein guter Kundenservice der Hersteller.

Gut ist nur ein hochwertiger Bürostuhl

Guter Bürostuhl„Wer billig kauft, kauft zweimal.“ – Sicherlich kennen Sie diesen Spruch. Besonders beim Kauf eines neuen Bürostuhls sollten Sie auf die Qualität achten. Andernfalls drohen bei längerem Sitzen schnell Rückenprobleme, die sich nachhaltig auf Ihr allgemeines Wohlbefinden auswirken.

Pro Tag verbringen Sie rund 8 Stunden am Schreibtisch. Damit Sie dauerhaft eine gesunde Sitzhaltung einnehmen, sollten Sie sich für einen modernen Schreibtischstuhl im Preissegment von 100 € – 250 € entscheiden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier mit Abstand das Beste, besonders im Vergleich zu günstigeren Modellen. Es gibt aber auch hochwertige Bürostühle unter 100 €.

Vielen Stühlen im unteren Preissegment fehlt der Sitzkomfort. Sie besitzen kaum Funktionen und sind nicht ausreichend ergonomisch geformt. Im mittleren Preissegment finden Sie alle diese wesentlichen Merkmale wieder, sodass Sie in der Regel bedenkenlos zugreifen können. Einige der beliebtesten Bürostühle 2018 haben wir Ihnen vorgestellt. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und entscheiden Sie sich für eines der empfohlenen Modelle.

Ihre Vorteile, wenn Sie online bei Amazon bestellen

Bei Amazon können Sie zu jedem Bürostuhl zahlreiche Kundenbewertungen lesen und anschließend Ihren Favoriten bequem online bestellen.

  • Kein eigener Transport notwendig: Versand an Ihre Wunschadresse
  • Mit Amazon Prime: Lieferung innerhalb von 24 Stunden
  • Keine Versandkosten: Wenn der Mindestbestellwert über 20 € liegt
  • Lieferstatus: Verfolgen Sie den Versandstatus mit voraussichtlichem Liefertermin
  • Versand als Geschenk: Legen Sie dem Paket kostenlos eine persönliche Nachricht bei. Zusätzlich können Sie den Preis auf dem Lieferschein entfernen
  • Amazon Rückgabegarantie: 30 Tage Umtausch- und Rückgaberecht statt den gesetzlich vorgeschriebenen 14 Tagen, inklusive kostenloser Rückversand
  • Zubehör: Bestellen Sie passendes Zubehör gleich mit dazu
  • Kundenbewertungen: Die meisten Kundenrezensionen und FAQs
  • Exzellenter Kundenservice: Schnell und kulant

Die Bürostühle werden meist zerlegt geliefert. Das Zusammenbauen erfolgt dank dem mitgelieferten Werkzeug schnell und einfach. Verwenden Sie nur die Teile vom Hersteller, damit Ihr Garantieanspruch auf Gewährleistung im Falle einer Reklamation nicht verfällt.

Fazit: TÜV Test geprüfte Qualität

Bürostuhl TÜV Test geprüftWir hoffen, Ihnen bei der Auswahl eines neuen Bürostuhls weitergeholfen zu haben. Unsere Empfehlungen legen großen Wert auf Ergonomie und Sitzkomfort. Sie erfüllen alle wichtigen Anforderungen für ein rückenschonendes Sitzen.

Sie überzeugen durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Es verwundert also nicht, dass es sich um Bestseller handelt.

Unser Tipp: Profitieren Sie von den aktuellen Angebotspreisen.


Noch nicht der Richtige für Sie dabei?

Dann entdecken Sie die größte Bürostuhl-Auswahl zu günstigen Preisen bei Amazon.

Zu den Amazon-Bestsellern

Hilfreiche Ratgeber

Bürostuhl reinigen: Wie behandle ich Leder, Kunstleder, Polster und Stoff?

Bürostuhl richtig einstellen: Wie kann ich meinen Stuhl auf meine Bedürfnisse einstellen?

Bürostuhl entsorgen: Was muss ich bei der Entsorgung meines alten Bürostuhl beachten?

Bürostuhl Abschreibung: Wie schreibe ich meinen Bürostuhl richtig ab?

Bürostuhl quietscht: Das können Sie dagegen tun!

Bürostuhl stinkt: Was kann ich tun, wenn mein Bürostuhl unangenehm riecht?

Dynamisches Sitzen: Wie funktioniert das aktiv-dynamische Sitzen im Büro?

Orthopädischer Bürostuhl: Alles was Sie darüber wissen müssen!

Wann muss ein Bürostuhl ausgetauscht werden?: Wann wird es Zeit für einen Neuen?

Weiterführende Links und Quellen