Gasdruckfeder beim Bürostuhl wechseln

Die im Bürostuhl eingebaute Gasdruckfeder sorgt dafür, dass Sie den Sitz stufenlos in der Höhe verstellen können. Ist sie defekt, muss sie ausgetauscht werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie eine kaputte Gasfeder wechseln.

Inhaltsverzeichnis

1. Bürostuhl sinkt ab (fährt immer runter)
2. Gasdruckfeder reparieren
3. Gasdruckfeder wechseln
4. Gasdruckfeder klemmt und löst sich nicht
5. Gasdruckfeder entsorgen

1. Bürostuhl sinkt ab (fährt immer runter)

Ist die Gasdruckfeder defekt, kann der Sitz des Bürostuhls nicht mehr in der Höhe verstellt werden. Stattdessen gibt der Sitz beim Hinsetzen nach und sinkt ruckartig in die unterste Position ab. Die Spannung der Gasfeder lässt nach und sie verliert ihre dämpfende Wirkung.

Die Ursache des Problems liegt oft am Ventil der Gasdruckfeder. Mit der Zeit sammelt sich hier Staub und Schmutz an, das sich mit dem Schmierfett des Ventils verbindet. Es entsteht eine klebrige Masse, sodass sich das Ventil nicht mehr öffnet. Klumpen können entstehen, sodass das Ventil dauerhaft offen steht, wodurch ebenfalls die Wirkung beeinträchtigt wird.

2. Gasdruckfeder reparieren

Gasdruckfeder Bürostuhl reparieren/ wechselnWenn die Gasdruckfeder quietscht, müssen Sie sich nicht sofort Ersatzteile oder einen neuen Bürostuhl kaufen.

Sie können die Gasdruckfeder reparieren, indem Sie das Ventil ölen und schmieren:

  1. Stellen Sie den Sitz auf die obere Position
  2. Sprühen Sie das Ventil mit einem Reiniger ein, ich empfehle Ihnen zum Beispiel das Multifunktionsspray von WD-40
  3. Betätigen Sie den Hebel mehrmals, damit sich das Spray überall verteilt
  4. Das Spray löst den Schmutz, sodass die Gasdruckfeder wieder funktionsfähig wird
  5. Wiederholen Sie die Prozedur, falls das gewünschte Ergebnis noch nicht erreicht ist
  6. Lüften Sie anschließend, damit die Treibgase aus dem Zimmer entweichen
Bei Amazon bestellen

3. Gasdruckfeder wechseln

Wenn die Gasdruckfeder defekt ist, müssen Sie nicht sofort einen neuen Bürostuhl kaufen. Entfernen Sie die alte Gasdruckfeder und ersetzen Sie sie durch eine neue.

Gasdruckfeder BürostuhlMeine Empfehlung

Wenn die alte Gasdruckfeder ausgetauscht werden muss, ist dies der ideale Ersatz:

  • Passend: für Bürostühle aller Art
  • Größenwahl: kurz, mittel und lang
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 200 kg
  • Federung: hat dämpfende Wirkung
  • Montage: einfach, Steckverbindung
  • Zertifiziert: vom TÜV, GS und LGA
Bei Amazon bestellen

 

Alternativ können Sie Ersatz auch über den Onlineshop des Herstellers bestellen. Bei älteren Modellen kann es jedoch sein, dass dieser nicht mehr produziert werden. Bevor Sie die alte Gasdruckfeder austauschen, lesen Sie sich die Anleitung Ihres Drehstuhls genau durch.

Schritt 1: Die alte Gasdruckfeder ausbauen

Im nachfolgenden Video sehen Sie zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Bürostuhl auseinanderbauen und zerlegen, um die Gasdruckfeder auszutauschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

Prüfen Sie zunächst, ob die Gasdruckfeder über Schrauben mit dem Sitz oder dem Fußkreuz verbunden ist. Wenn ja, lösen Sie diese als erstes. Bei modernen Stühlen werden meist keine Schrauben mehr verwendet. Stattdessen wird die zylinderförmige Gasdruckfeder passgenau in die anderen Bauteile eingesteckt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie zu demontieren.

Möglichkeit 1:

  1. Legen Sie den Bürostuhl mit der Innenseite nach unten stabil auf den Boden
  2. Halten Sie das Fußkreuz mit einer Hand fest und schlagen Sie mit einem Gummihammer mehrmals versetzt auf die Gasdruckfeder
  3. Nach ein paar Schlägen sollte sich das Fußkreuz lösen und Sie können es abziehen
  4. Als nächstes halten Sie mit einer Hand die Gasdruckfeder fest und schlagen mit dem Gummihammer auf die Unterseite des Schreibtischstuhls
  5. Die Gasdruckfeder löst sich vom Sitz und die Demontage ist erfolgreich abgeschlossen

Möglichkeit 2:

  1. Stellen Sie den Bürostuhl vor sich und halten Sie ihn links und rechts am Sitz
  2. Heben Sie den Stuhl ca. 10 cm an und rütteln Sie mehrmals kräftig
  3. Stehen Sie dabei breitbeinig, damit das schwere Fußkreuz nicht auf Ihre Füße fällt
  4. Das Fußkreuz sollte nun samt der Gasdruckfeder vom Sitz abfallen
  5. Als nächstes greifen Sie das Fußkreuz und schlagen mit einem Gummihammer auf die Gasdruckfeder. Nach ein paar Schlägen löst sie sich aus der Fassung

Schritt 2: Die neue Gasdruckfeder einbauen

Bevor Sie die neue Gasdruckfeder montieren, sollten Sie die anderen Bauteile von Schmutz befreien. Entfernen Sie die Schutzkappe und drücken Sie die Gasfeder senkrecht von oben in die Öffnung des Fußkreuzes. Sollte sie noch wackeln, ist sie noch nicht ausreichend fixiert. Anschließend wird der Sitz aufgesteckt und Sie haben die Gasfeder erfolgreich ersetzt.

Besteht Unfallgefahr?

Nein. Heutzutage erfüllen Bürostühle alle sicherheitsrelevanten Voraussetzungen. Die Gasdruckfeder wird häufig von Prüfinstitutionen getestet und zertifiziert. Früher waren die Vorschriften nicht so umfangreich wie heute, sodass es vereinzelt zu Unfällen kam.

Damals ragte der Hebel zur Höhenverstellung direkt in die Gasdruckfeder hinein. Kam es hier zu Beschädigungen, konnte sie unkontrolliert explodieren und Verletzungen hervorrufen. Bei heutigen Stühlen ragt der Stellhebel nicht in die Feder hinein, sie wird über einen Kontakt am Kopf ausgelöst.

Ein weiteres Problem stellten früher die scharfen Kanten dar, die ebenfalls Schäden an der Gasfeder verursachten. Heutige Stühle besitzen daher ausschließlich runde Kanten. Gasdruckfedern sind somit heute nicht mehr gefährlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

4. Gasdruckfeder klemmt und löst sich nicht

Wenn die Gasdruckfeder nicht raus geht: Sollte der Dämpfer sehr fest sitzen und klemmen, empfehle ich das o.g. Kriechöl von WD-40. Sprühen Sie das Mittel in die Fugen und lassen Sie das Öl circa 5 – 10 Min. einwirken. Anschließend lässt sich der Zylinder leicht herausziehen.

Aufbau und Funktionsweise einer Gasdruckfeder

Die Gasdruckfeder ist zylinderförmig und enthält komprimiertes Gas, meist Stickstoff, welches unter einem hohen Druck steht. Umso mehr Gas enthalten ist, desto höher die Federkraft. Man darf die Gasdruckfeder niemals öffnen oder über 80° erhitzen, da sich das Gas sonst unkontrolliert ausdehnt und die Feder explodieren kann.

5. Gasdruckfeder entsorgen

Die Gasdruckfeder besteht zum Großteil aus Metall und wird beim Wertstoffhof entsorgt.

Entsorgung der Gasdruckfeder durch Fachwerkstätte

Achtung: Die nachfolgenden Schritte dürfen nur von qualifiziertem Fachpersonal unter Einhaltung der Umweltvorschriften durchgeführt werden:

  1. Tragen Sie Schutzkleidung zum Schutz vor Spänen und Öl
  2. Spannen Sie den Gasdruckdämpfer aufrecht im Schraubstock ein
  3. 25 mm unterhalb des oberen Rand wird mit einem 3 mm Bohrer eine 5 mm tiefe Bohrung vorgenommen
  4. Bewegen Sie den Kolben mehrmals auf und ab, damit das Gas und das Öl entweichen können
  5. Lässt sich der Kolben nicht bewegen, bohren Sie ein zweites Loch auf der gegenüberliegenden Seite

Haben Sie noch Garantie?

Es kann auch vorkommen, dass die Gasdruckfeder durch die Öffnung des Fußkreuzes rutscht und auf dem Boden schabt. In diesem Fall muss das Fußkreuz erneuert werden.

Prüfen Sie, ob noch Garantie besteht und senden Sie den Bürostuhl zur Reparatur beim Hersteller oder Händler ein. Leider treten Abnutzungserscheinungen meistens erst nach langjähriger Nutzung auf, wenn keine Garantie mehr greift.

War dieser Artikel hilfreich?
4.9 (19 Bewertungen)

Kommentare
  1. Hallo Kevin,

    großartig dass Du Leutchen wie mir hilfst! Das ist sehr selten geworden.

    Nun, mein Thema:
    Ich habe einen interstuhl Goal 102g (BJ. 2009) und Modelnummer 10246577 und wie Du hier in Deinem Artikel beschrieben hast „Es kann auch vorkommen, dass die Gasdruckfeder durch die Öffnung des Fußkreuzes rutscht und auf dem Boden schabt. In diesem Fall muss das Fußkreuz erneuert werden.“ ist mein Stuhl am Boden angekommen.

    Ich bekomme das Kreuz nicht von der Feder, dabei habe ich auch beide Methoden probiert. Es sieht aber für mich allerdings auch so aus/anders und zwar ist in der konischen Bohrung im Kreuz ein Zwischenteil aus Plastik eingebaut, also das Kreuz und die Gasdruckfeder sind über diese „Aufnahme“ miteinander verbunden. Die Druckfeder weist oberhalb und unterhalb von dieser „Aufnahme“ eine umgehende Rille wie ein großes Gewinde. Für mich entsteht der Eindruck dass die Druckfeder in diesem Mittelstück/Aufnahme aus Plastik geschraubt wurde und ich einfach daran „Schrauben“ müsste und den Abstand einstellen könnte. Auch mein Versuch die Gasdruckfeder zu packen (mit einer großen Wasserrohrzange) und gegen das Kreuz zu schrauben, eben entlang des beschrieben Gewindes, funktionierte nicht.

    Ich fand in keinem der im Inet verfügbaren Bilder je einen Stuhl mit diesem Zwischenstück… Hast Du das schon Mal gesehen, bzw. hast Du Erfahrung mit sowas? Welche ist Deine Empfehlung hierbei bitte?

    LG
    Hara

    1. Hallo Hara,

      das klingt in der Tat nach einer speziellen Vorrichtung vom Hersteller. Ich habe selbst einen Bürostuhl von Interstuhl, da steckt die Gasdruckfeder ohne zusätzliche Halterung konisch im Fußkreuz.

      Frage hier am besten beim Kundenservice von Interstuhl nach, wie man die Gasdruckfeder entfernt. Ansonsten kannst du dir natürlich eine neue Gasdruckfeder + Fußkreuz bestellen. Die Rollen kannst du weiterverwenden. Achte hierbei darauf, dass die Stiftbreite (10 oder 11 mm) zum Fußkreuz passt. Die meisten Stifte haben eine Breite von 11 mm.

      Viele Grüße
      Kevin

  2. Hallo Kevin,

    ich habe einen circa 20 Jahre alten Bürostuhl, der immer noch für mich passt und ich ihn daher weiter benutzen möchte. Jetzt hat sich die Gasdruckfeder verabschiedet und ich habe passenden Ersatz bestellt. Aus dem Sitzteil habe ich das obere Ende herausbekommen und auch ganz entfernt (also ist nur noch die hohle Hülse da). Nur mit dem Fußkreuz komme ich nicht weiter – die Hülse sitzt dermaßen fest, dass man 100 Elefanten gleichzeitig damit ziehen könnte. Ich habe es mit WD40 von beiden Seiten aus probiert, auch 30 Minuten einwirken lassen, und nutze ansonsten eine Knipex-Wasserpumpenzange. Gibt es noch andere Möglichkeiten, eventuell das Gehäuse mit Stickstoff besprühen und es anschließend zerbröseln? Leider habe ich keine Zangen mit einer Länge von einem Meter (Griffe) gefunden, die man bräuchte, um über die Hebelwirkung die benötigte Kraft aufzubringen und auch sonst habe ich kein schweres Gerät wie Presslufthammer oder sonstiges hier … Leider kenne ich das Fabrikat des Stuhls nicht mehr. Hast du hier vielleicht einen Tipp für mich, ohne dass ich direkt ein neues Fußkreuz bestellen muss?

    Vorab vielen Dank! 🙂

    1. Hallo Markus,

      du hast tatsächlich schon alles Mögliche versucht. Daher bleibt nur der Ausweg über ein neues Fußkreuz. Die Rollen kannst du immerhin weiterverwenden. Und zum Glück hast du die Gasdruckfeder vom Sitz lösen können, sodass du nicht einen komplett neuen Stuhl kaufen musst. Ein neues Fußkreuz ist auch nicht teuer. Unter Zubehör findest du auf meiner Webseite einen Ratgeber mit meinen Empfehlungen.

      Viele Grüße
      Kevin

  3. Hallo. Ich hätte zu dem Artikel noch eine Frage. Ist es immer erforderlich, genau die gleiche Länge der Gasdruckfeder beim Tausch zu verwenden? Oder kann man (von einem eventuellem optischen Makel abgesehen) auch die mitgelieferte Standardfeder gegen eine längere tauschen, um dadurch die Sitzhöhe anzupassen?

    1. Hallo René,

      vollkommen richtig, du kannst die Standard-Gasdruckfeder durch eine längere (oder kürzere) ersetzen, um die Sitzhöhe zu verändern.

      Viele Grüße
      Kevin

  4. Hallo,
    ich habe einen Steelcase Please V2 und die Gasdruckfeder läuft nicht weich. Beim Draufsetzen hat man das Gefühl, als wenn das Druckrohr ohne Schmierung ist. Habe es mit WD40 geölt. Ist die Gasdruckfeder defekt oder mache ich was beim Service verkehrt?

    Danke Armin

    1. Hallo Armin,

      normalerweise sollte die Gasdruckfeder geschmeidig funktionieren, sodass man den Bürostuhl ohne Reibungsverlust hoch und runter verstellen kann. Insofern scheint die Gasdruckfeder defekt zu sein. Prüfe zuerst, ob die Gasdruckfeder exakt mittig im Sitz steckt, weil nur dann die Höhenverstellung mit dem Hebel funktioniert. Falls alles richtig zusammengebaut ist, sollte die Feder getauscht werden, wenn auch WD40 nicht weiterhilft.

      Viele Grüße
      Kevin

  5. Hallo Kevin,

    als Fan von alten Drabert Bürostühlen habe ich hier meinen jüngsten Stuhl, einen Ergo-Data aus dem Jahr 1994 mit einer defekten Gasdruckfeder. Diese hat jedoch keine normierten Maße, weder an der Sitzaufnahme (Konus des Kolbens von 30 auf 28 mm) noch am Fußkreuz (Konus des Standrohrs von 52 auf 49 mm). Hersteller ist Stabilus, Koblenz.

    Da ich die Rollen tauschen muss, könnte ich mich mit einem neuen Fußkreuz samt Rollen anfreunden. Hier passt dann eine neue Gasdruckfeder. Aber wie bekomme ich den dünneren Kolben an die Sitzfläche moniert? Gibt es da Hülsen, so wie für die Rollenstifte (10 auf 11 mm). Oder muss ich mir da etwas zusammen basteln? Kevin, hast du eine Idee?

    Ich freue mich auf eine Antwort von dir.
    Viele Grüße
    Axel

    1. Hallo Axel,

      schaue mal, ob diese Mechanik auf der Unterseite des Sitzes befestigt werden kann. Wenn ja, passt da die Gasdruckfeder standardmäßig rein. Falls es nicht passt, kannst du mal beim Hersteller anfragen, ob es Ersatzteile gibt oder eine andere Lösungen.

      Viele Grüße
      Kevin

  6. Ich dachte ich muss verzweifeln, ich habe die Gasfeder einfach nicht aus dem Sitz bekommen. Das scheint aber offensichtlich ein häufiges Problem zu sein. Sonst wären die Stühle wohl auch nicht so stabil. Dank deiner Anleitung konnte ich meine alte Gasfeder auswechseln und die neue einbauen. Tipp: den Sitz gut fixieren und mit ausreichend Kraft daran rütteln und ziehen.

  7. Hallo,
    ich hatte jetzt ca. 1 Jahr lang Probleme mit sehr lautem Quietschen beim Zurücklehnen oder beim Draufsetzen auf den Bürostuhl. Nachdem ich die Feder mit WD 40 eingesprüht habe, habe ich gemerkt, dass die Feder beim Draufsetzen überhaupt nicht nachgibt. Nach ca. 10 Minuten scheint sich das Ganze etwas gelöst zu haben. Zwar immer noch etwas schwer, aber die Feder hat sich mit einem dumpfen Ton etwas bewegt.

    Nach weiterem Einsprühen und weiteren 10 Minuten war ich überrascht, weder knarzen oder quietschen, noch sonstige Geräusche. Und wenn man sich drauf setzt, federt der Sitz leicht ab. Woran kann es gelegen haben, dass die Gasdruckfeder nach über einem Jahr so statt war? Hätte ich beim Aufbau darauf achten müssen, bzw. war das bedingt durch die lange Lagerung? Ich habe den Stuhl damals auf eine Höhe eingestellt und nicht mehr verändert, ich denke das war der Fehler.

    1. Hallo Kai,

      schön, dass dir WD-40 geholfen hat. Wenn die Gasdruckfeder sehr lang nicht genutzt wurde, war vermutlich nicht mehr genug Schmierstoff vorhanden. Wie bei allen beweglichen Bauteilen ist es sinnvoll, diese regelmäßig zu bedienen.

      Gruß, Kevin

  8. Moin,

    seit Wochen und Monaten ärgere ich mich jetzt im Homeoffice mit meinem Bürostuhl herum. Es handelt sich um einen sogenannten Chefsessel, den ich mir vor einem Jahr über den Onlinehandel gekauft habe. Schon im Bestell- und Lieferprozedere gab es massive Probleme mit dem Verkäufer und leider dann auch mit der Qualität des vermeintlich hochwertigen Möbelstücks. Scharfkantige Schrauben im Bereich der Armlehnen z. B. waren da noch das kleinere Problem.

    Leider war der Stuhl schon nach wenigen Wochen für mich unbrauchbar, weil die Gasdruckfeder meinem Körpergewicht von ca. 140 kg nicht standhielt. Dabei hatte ich extra deswegen darauf geachtet, dass die Belastbarkeit bis 150 kg ausgelegt war.

    Es handelt sich um folgendes Fabrikat: Chefsessel KANSAS, belastbar bis 150 kg, hochwertige Qualität, aus Stahl und Leder hergestellt, Farbe Schwarz.

    Von einer hohen Belastbarkeit und einer hochwertigen Qualität kann man wohl kaum sprechen. Alleine wegen der scharfkantigen Schrauben, an denen ich mir schon beim Zusammenbau die Finger aufgerissen habe, hätte man das Teil postwendend zurücksenden sollen. Der vermeintliche Schnäppchenpreis von 237,88 € war am Ende leider herausgeschmissenes Geld.

    Durch Ihre verbraucherfreundliche und informative Website (großes Lob!) habe ich über den Artikel Bürostuhl für Übergewichtige und Ihre Tipps im Kundendialog jede Menge wertvolle Informationen erhalten. Ich wollte meinen nicht belastbaren Chefsessel eigentlich schon auf den Müll werfen, weil ich, wie viele meiner Leidensgenossen in der Community, am Ausbau der Gasdruckfeder schier verzweifelt bin. Trotz Grippzange (meine Empfehlung als Praxistip) und Hammer löste sich die Feder nicht von der Bodenplatte. Herausschlagen war auch nicht möglich, weil der betreffende Teil nicht zugänglich und die einzelnen Komponenten der Bodenplatte nicht verschraubt, sondern vernietet waren.

    Durch Ihren Artikel Gasdruckfeder beim Bürostuhl wechseln und Ihren Kundendialog habe ich nun recherchiert, dass es für mein Problem vielleicht doch noch eine Lösung gibt, weil man sich die Bodenplatte im Onlinehandel, ebenso wie die Gasdruckfeder, wohl auch als Ersatzteile bestellen kann.
    Mit dem Onlinehändler habe ich mich schon beim Bestellprozess des Chefsessels so überworfen, dass ich mich nicht auch noch einem nervenaufreibenden Reklamationsprozess aussetzen möchte. Dieser Händler wird mir mit seiner Billigware aber als abschreckendes Beispiel in Erinnerung bleiben.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir bei der großen Online-Auswahl der von mir benötigten Ersatzteile (Bodenplatte und Gasdruckfeder) behilflich wären. Können Sie mir bitte sagen, welche Fabrikate von guter Qualität und auch wirklich belastbar sind? Bei der Gasdruckfeder würde ich diesmal lieber auf Nummer sicher gehen und deshalb auf eine Belastbarkeit bis 180 kg Wert legen.

    Bei Ihnen habe ich ein gutes Gefühl. Ich vertraue Ihnen und hoffe, Sie können mir helfen, damit ich mein Billigprodukt vielleicht doch noch reparieren, aufwerten und weiter nutzen kann. Die Umwelt würde es uns auf jeden Fall danken!

    Freundlichen Gruß aus Nordfriesland und ein schönes Wochenende

    Frank

    1. Hallo Frank,

      danke für deine Nachricht. Anhand deiner Beschreibung weiß ich wohl, welchen Onlineshop du meinst. Der KANSAS Chefsessel ist im unteren bis mittleren Preissegment angesiedelt, da ist es mit der Verarbeitung nicht immer perfekt.

      Das Gute bei diesen Modellen ist zumindest, dass eine Standard-Gasdruckfeder und ein Standard-Fußkreuz zum Einsatz kommen. D.h. wenn du es schaffst, den Sitz von der Gasdruckfeder zu lösen, solltest du eine robuste Gasdruckfeder bis 200 kg einbauen.

      Wenn du auch ein neues Fußkreuz brauchst (du bezeichnest es als Bodenplatte), dann schaue mal im meinem Ratgeber zu Fußkreuzen nach (Menü: Zubehör –> Fußkreuz). Unter Zubehör findest du auch einen Ratgeber zu Rollen, die am Fußkreuz befestigt werden können.

      Optimalerweise kannst du die Gasdruckfeder sowohl vom Sitz als auch vom Fußkreuz lösen, dann musst du nur diese entsprechend austauschen.

      Ich hoffe sehr, dies hilft dir weiter!

      Viele Grüße
      Kevin

      1. Moin Kevin,
        vielen Dank für deine Antwort und deine Empfehlung für die Gasdruckfeder. Meine Probleme sind damit aber nur teilweise gelöst. Die Gasdruckfeder vom Fußkreuz zu lösen, war in meinem Fall sehr einfach. Das Problem liegt leider genau am anderen Ende. Da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
        Mit der Bodenplatte meinte ich die Metallplatte unter dem Sitz, an der sowohl die Sitzmechanik, als auch die Gasdruckfeder befestigt sind. Hier sitzt die Gasdruckfeder so fest, dass der Stuhl nur noch durch einen kompletten Austausch eben dieser Metallplatte (inklusive Sitzmechanik) in Verbindung mit einer neuen und stärkeren Gasdruckfeder zu retten ist. Es gibt wohl auch eine Vielzahl von Angeboten für diese Metallplatten im Online-Handel, ich vermag aber nicht zu beurteilen, wie es dabei mit der Stabilität und Qualität der Ware aussieht. Es ist ja schließlich im wahrsten Sinne des Wortes ein „tragendes Teil“.
        Nach meinen Recherchen liegt der Preis für so eine Metallplatte (inklusive Sitzmechanik bei ca. 30 – 40 €, das ist aber immer noch um ein Vielfaches günstiger und nachhaltiger, als den Bürostuhl einfach auf den Müll zu werfen. Ich hoffe, dass ich mein Problem verständlich machen konnte, und würde mich sehr freuen, wenn du mir eine vertrauenswürdige Bezugsquelle auch für dieses Ersatzteil nennen könntest. Ich werde dann auf jeden Fall berichten, ob die Reparatur erfolgreich war. Wenn es wertige Ersatzteile sind, werde ich dem Sitzmöbel schon wieder neues Leben einhauchen.
        Falls noch Fragen sind, gerne auch direkt an meine E-Mail-Adresse.
        Freundlichen Gruß
        Frank

        1. Hallo Frank,

          das gleiche Problem mit der Gasdruckfeder, die in der Sitzmechanik feststeckt, hatte ich letzte Woche auch.

          Die Sitzmechanik ist i.d.R. kein Verschleißteil, daher kannst du dir ein passendes Modell bei Amazon oder in einem anderen Shop bedenkenlos bestellen. Entscheidend bei einem höheren Körpergewicht ist die Gasdruckfeder. Hier musst du darauf achten, dass diese möglichst bis 200 kg belastbar ist.

          Wenn du beides einzeln bestellst, bist du am Ende deutlich günstiger, als wenn du dir einen komplett neuen Bürostuhl bestellst. Ich drücke die Daumen, dass alles wie geplant klappt.

          Viele Grüße
          Kevin

  9. Hi, ich habe einen Steelcase Please V2 geerbt, nur leider ist der zu hoch. Ich habe gehört, dass man die Gasdruckfeder tauschen kann, damit der Stuhl wieder auf eine niedrigere Höhe kommt. Nun meine Frage: Muss man die Feder bei Steelcase kaufen (70 – 150 €) oder bekommt man im Handel etwas Vergleichbares, das auch passt?
    Angaben unter dem Stuhl:
    Le: 29/01/2015
    Cde: 0007703306 000040
    A000106466295000010004
    Die verbaute Feder ist ja noch voll ok, nur mir zu hoch.
    Vorab schon mal danke für die Antwort.
    VG Felix

    1. Hallo Felix,

      auf der Homepage von Steelcase habe ich nicht ermitteln können, ob eine spezielle Gasdruckfeder zum Einsatz kommt. Ich gehe aber davon aus, dass man sie durch eine Standard-Gasdruckfeder ersetzen kann. Rufe am besten nochmal den Kundenservice an und frage sicherheitshalber nach. Die 70 – 150 € solltest du dir wenn möglich sparen.

      Viele Grüße
      Kevin

    2. Ich hab einen Steelcase hier, Standard-Gasdruckfeder passt nicht, weil der Auslösemechanismus ein anderer ist – ich finde allerdings das Original-Ersatzteil nicht… würde die zu lange Feder gerne nehmen^^

  10. Hallo Kevin,
    ich habe heute einen schweren Lederbürochefsessel von Kusch & Co von Simon Desanta »geerbt«. Zu diesem Modell finde ich so gar nichts im Internet. Die Höhe lässt sich mit dem Hebel nach unten verstellen … kommt dann aber nicht mehr hoch. Der Stuhl hält trotzdem seine Höhe, wenn man darauf sitzt. Ist das dennoch die Gasdruckfeder? Auch die Rückenlehnenverstellung kommt nicht von alleine zurück.
    Grüße, Carsten

    1. Hallo Carsten,

      ja da scheint die Gasdruckfeder und die Lehnenverstellung defekt zu sein. Wenn du zu dem Modell nichts im Internet findest, frage bei Kusch+Co und bei der Marke Simon Desanta nach. Bei den mechanischen Bauteilen handelt es sich meist um Standard-Elemente, die man dadurch einfacher Modell-übergreifend austauschen kann. Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass du Ersatzteile bestellen kannst.

      Viele Grüße
      Kevin

  11. Hallo Kevin,
    ich habe einen Knieswing von STEIFENSAND und der lässt sich nicht mehr in der Höhe regulieren, was dazu führt, dass ich beim Arbeiten am Schreibtisch meine Arme anheben muss und dadurch Schmerzen im Schulter-/ Nackenbereich bekommen habe. Nachdem die Firma STEIFENSAND offenbar teilweise verkauft wurde und es nun mehrere Firmen unter diesem Namen gibt, weiß ich nicht, wo ich eine Ersatz-Gasdruckfeder bekommen kann. Habe bei den verschiedenen STEIFENSAND Unternehmen ohne Erfolg angefragt und ein Ersatz-Kniestuhl wird dort auch nicht mehr produziert. Ich weiß auch nicht, ob ggfls. andere Anbieter die für meinen Stuhl passende Gasdruckfeder verkaufen.

    1. Hallo Manu,

      vermutlich wirst du bei Steifensand keine Ersatz-Gasdruckfeder mehr erhalten. Ich würde dir daher empfehlen, die Gasdruckfeder auszubauen und abzumessen. Dann kannst du entsprechend eine passende Ersatzfeder nachbestellen.

      Viele Grüße
      Kevin

  12. Hallo,
    ich benötige wohl einen neue Gasdruckfeder für meinen Bürostuhl, da dieser mit der Zeit nachgibt und absinkt. Ich habe allerdings den Drehstuhl „Flintan“ von Ikea und wollte wissen, ob man dafür auch Gasdruckfedern frei kaufen kann, wegen der Kompatibilität.

    Mit freundlichem Gruß
    Stefan

    1. Hallo Stefan,

      bei meiner Recherche habe ich keine Informationen dazu gefunden, welche Gasdruckfeder zu Bürostühlen von IKEA passen können. Du kannst den IKEA Service kontaktieren oder die aktuell eingebaute Gasdruckfeder vermessen. Vielleicht findest du eine Einsatzfeder mit den gleichen Maßen.

      IKEA hat ja meistens ein eigenes Design, was hauptsächlich mit sich selbst kompatibel ist. Daher ist es schwer, Ersatzprodukte zu finden.

      Viele Grüße
      Kevin

  13. Hallo Kevin,
    ich habe eine Frage. Den Bürostuhl habe ich gebraucht erhalten, nun muss ich aber feststellen, dass sich die Feder kaum bewegt. Sie geht beim Belasten ca. 2-3 cm nach unten, ist das so normal? Desweiteren möchte ich den Stuhl nach oben verstellen, das geht aber nicht: Modell P466 Work 1 Steelcase
    Was kann ich hier machen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

    1. Hallo Peter,

      wenn der Sitz nicht mehr richtig hoch- oder runterfährt, scheint die Gasdruckfeder defekt zu sein. Hier hilft nur ein Austausch, was ärgerlich ist, da du den Stuhl gerade neu gekauft hast. Du kannst bei Steelcase fragen, welche Ersatz-Gasdruckfeder du bestellen solltest oder alternativ prüfen, ob du den Stuhl zurückgegeben kannst. Dieser Mangel hätte beim Verkauf bekannt sein müssen, da der Bürostuhl nicht voll funktionsfähig ist.

      Viele Grüße
      Kevin

    2. Servus, ich hab jetzt mittlerweile alles probiert aber die Feder löst sich nicht. Verschiedene Kriechöle, Schläge mit dem Gummihammer usw. Sie sitzt wirklich bombenfest! Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Ich verzweifle, der Stuhl hat 400 € gekostet und ich möchte ihn ungern wegen einer kleinen Gasdruckfeder entsorgen.

      1. Hallo Herr Bauer,

        das ist ärgerlich. Lassen Sie das Öl längere Zeit einwirken und versuchen Sie es mit rüttelnden Bewegungen. Ich hoffe, es klappt, wenn Sie es weiter probieren. Zur Not mal beim Hersteller nachfragen, ob es spezielle Tipps gibt, um die Gasdruckfeder zu lösen.

        Viele Grüße
        Kevin Krüger

  14. Sei gegrüßt Kevin, möchte mich sehr, sehr, sehr bedanken für den Tipp mit dem WD-40. Bürodrehstuhl funzt wieder.
    Nochmals Danke und einen schönen Tag wünscht Dir Motosan

  15. Danke für den hilfreichen Beitrag zum Wechsel der Gasdruckfeder beim Bürostuhl! Ich habe mir extra Druckfedern für meinen Bürostuhl anfertigen lassen und bin auf der Suche nach einer Anleitung zum Wechseln der Federn auf Ihren Beitrag gestoßen. Guter Hinweis, Kriechöl zu nutzen, sollte der Dämpfer sehr fest sitzen und klemmen.

  16. Hallo Kevin,
    bei meinem Bürostuhl sackt die Gasfeder immer mal wieder ganz langsam stückweise ab. Manchmal schleicht sie auch ganz runter in die tiefste Position. Ich habe noch nicht versucht, den Stuhl zu zerlegen und hoffe, dass Du mir mit meiner Fehlerbeschreibung schon einen Hinweis geben kannst, ob und welche Reparaturchance gegeben ist.
    Wegen meiner stark geschädigten Wirbelsäule (HWS + Scheuermann und LWS) möchte ich mir einen Topstar Sitness RS Pro anschaffen, warte aber schon seit Monaten darauf, dass eine Variante mit Stoff- und Netzbezug lieferbar ist. Beim jetzigen Stuhl habe ich auf der Sitzfläche einen aufblasbaren Gummiteller gelegt, um meine Muskulatur zur Eigenstabilisierung zu zwingen. Das funktioniert eigentlich ganz gut, wenn man vom Schwitzen auf dem Gummikissen mal absieht.
    Ich hoffe auf Deinen guten Rat!
    Gruß, Klaus

    1. Hallo Klaus,

      deine Gasdruckfeder scheint kaputt zu sein, wenn der Bürostuhl nach unten sackt. Ersetze die alte durch eine neue und das Problem ist gelöst. Ansonsten kannst du dir natürlich auch einen neuen Bürostuhl kaufen. Wenn das gewünschte Modell seit Monaten nicht lieferbar ist, solltest du schauen, ob auch ein anderes Modell für dich infrage kommt. Die Übergangslösung mit dem Kissen ist auf lange Sicht nicht optimal, gerade bei bereits vorhandenen Wirbelsäulen-Schäden.

      Viele Grüße
      Kevin

      1. Hallo Zusammen,

        wir haben Esszimmerstühle von dem Hersteller Habufa Modell Jill (Drehstuhl mit Gasfeder). Es sind 6 Stühle und ca. 1 Jahr alt. Bei 3 Stühlen musste ich feststellen, dass sie nicht mehr federn und abgesackt sind. Ich habe noch keinen Reparaturversuch unternommen. Kann ich da mit WD-40 ran? Sind die Federn defekt? Je Stuhl haben wir 200 € bezahlt. Was kann ich tun?

        Viele Grüße

        1. Hallo Marcel,

          das ist ärgerlich, wenn gerade so teure Stühle kaputt gehen. Wenn der Sitz absackt, ist höchstwahrscheinlich die Gasdruckfeder defekt und muss ausgetauscht werden. Da hilft auch kein WD-40 mehr.

          Frage den Hersteller/ Händler, ob eine Ersatz-Feder geliefert werden kann. Ansonsten kannst du die Gasdruckfeder ausbauen und prüfen, ob es sich um eine Hersteller-spezifische oder um eine standardisierte Feder handelt, die man günstig online kaufen kann.

          Viele Grüße
          Kevin

        2. Was ist denn mit der Garantiedauer? Gilt nicht für alles 2 Jahre? Dann könnten Sie es über die Garantie laufen lassen und so in Ordnung bringen lassen.

  17. Hallo Kevin,

    bei meinem Stuhl, einen Steelcase Please, habe ich nach Anleitung (danke dafür) die Feder ausgebaut, weil ich diese austauschen muss. Leider passen die gängigen Modelle nicht, da mein Auslösemechanismus mit einem Seilzug arbeitet. Alle Ersatzfedern, die ich bis jetzt gefunden habe, haben einen Druckknopf, wenn ich das richtig sehe. Man drückt über einen Hebel auf den Knopf und kann die Höhe einstellen. Bei meinem ist es halt ein Seilzug, der einen Hebel zur Seite zieht. Hast du evtl. eine Idee, wo ich eine Feder finden kann, die mit einem Seilzug zu bedienen ist?

    Danke schon mal für die Mühe.

    Gruß

    Peter

    1. Hallo Peter,

      ich habe mich im Netz umgesehen, finde dort aber nur den Please mit einem Hebelmechanismus. Eine Art Seilzug ist mir leider nicht bekannt. Am besten du kontaktierst Steelcase, damit sie dir eine Ersatz-Gasdruckfeder zuschicken. Die sollten so etwas auf Lager haben. Bei hochwertigen Marken kann es vorkommen, dass andere Gasdruckfedern verbaut sind.

      Viele Grüße
      Kevin

  18. Hallo Herr Krüger,
    ich habe meinen Gaming Stuhl im täglichen Gebrauch und das nun schon seit etwas mehr als 2 Jahren. Nun ist kurz nach Garantieabdeckung die Gasdruckfeder durchgerutscht und schleift nun. Wissen sie wie viel so eine Reparatur kostet? Der Stuhl hat etwa 250 € gekostet. Kann man das auch anders lösen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Kilian Ruhland

    1. Hallo Kilian,

      du kannst ein neuen Fußkreuz kaufen, in das die Gasdruckfeder eingesteckt wird. Eine Auswahl verschiedener Modelle findest du hier.

      Eine Reparatur kannst du also selbst durchführen, Ersatzteile sind nicht so teuer. Ansonsten beim Hersteller des Gaming Stuhls nachfragen, ob ein Ersatzteil geliefert werden kann. Bei günstigen Marken, die keinen Support anbieten, muss du dich i.d.R. selbst um eine Reparatur kümmern.

      Viele Grüße
      Kevin

  19. Hallo Kevin!

    ich habe bei meinem Steelcase Please Bürostuhl den Clip/ Klammer verloren, der verhindert, dass die Gasdruckfeder nach unten durchrutscht. Wo kann ich dieses Teil, ggf. mit Unterlegscheibe nachbestellen. Vielen Dank für Deine Hilfe.

    LG Markus

    1. Hallo Jürgen, die Gasdruckfeder sollte man grundsätzlich vorsichtig behandeln. Ich vermute du meinst eine Klammer, die dafür sorgt, dass die Gasdruckfeder nicht nach unten durch rutscht. Wenn diese nicht direkt mit der Gasdruckfeder verbunden ist, kannst du die Klammer entfernen. Vielleicht löst das ja auch dein Problem.

      Wenn ansonsten weder ein Gummihammer noch WD-40 helfen, dann könnte man es ggf. nochmal mit ähnlichen Schmiermitteln versuchen. Häufig muss man sehr viel Muskelkraft aufwenden. Hocker aus China haben natürlich nicht die höchste Qualität. Vielleicht ist dann auch der Zeitpunkt erreicht, sich schöne neue Hocker zu kaufen. 10 Jahre haben sie ja immerhin gehalten.

      Gruß, Kevin

      1. Hallo Kevin, ich brauche mal Deine Hilfe. Ich habe einen neuen Bürostuhl (ca. 4 Monate) jetzt geht der Sitz immer runter und lässt sich nicht mehr hochstellen, er rutscht immer wieder runter. Was kann ich tun, der ist ja fast neu?

        1. Hallo Herr Hartl,

          Sie können versuchen, beim Hersteller oder Händler einen Ersatz-Bürostuhl zu erhalten oder zumindest eine neue Gasdruckfeder. Ansonsten können Sie auch eine neue Gasdruckfeder kaufen, die selbst nicht so teuer ist. Allerdings müssen Sie diese dann selbstständig austauschen. Achten Sie auf die maximale Belastbarkeit des Stuhls. Ist das Gewicht zu hoch, ist die Gasdruckfeder womöglich überlastet, sodass der Sitz entsprechend runter fällt. Sollten Sie deutlich über 100 kg wiegen, können Sie spezielle Gasfedern mit einer hohen Belastbarkeit kaufen.

          Viele Grüße
          Kevin Krüger

  20. Hallo Kevin,
    vielen Dank für die Informationen, die Du hier bereitstellst. Wir haben 4 „Chinakracher“ – Barhocker aus dem Land des Lächelns – bei allen 4 senkt sich der Barhocker ab, wenn man sich draufsetzt. Alter ca. 10 Jahre, optisch tiptop. Ich habe es mit allen Ratschlägen versucht, inkl. Gummihammer und WD40. Da rührt sich komplett nix. Hast Du vielleicht noch einen Tipp?

    LG, Jürgen

  21. Hallo Kevin!
    Ich habe zwar keinen Bürostuhl, sondern einen Hocker mit Gasdruckfeder, bei dem gar nichts mehr funktioniert. Er geht weder hoch noch runter. Meine Frage nun: Kann ich auch eine Gasdruckfeder von Myneeed für den Hocker nutzen?
    Grüßle Dagmar

    1. Hallo Dagmar,

      das hängt vom Hocker-Modell ab. Du kannst die defekte Gasdruckfeder herausnehmen und abmessen. Wenn die Maße mit dem Modell von Myneeed übereinstimmt, kannst du entsprechend bestellen.

      Viele Grüße
      Kevin

  22. Hallo, bei meinem Bürostuhl ist ebenfalls die Gasdruckfeder defekt. Da ich einen Stuhl habe (vom Arbeitgeber) der für mein Gewicht nicht ausreichend ist, wollte ich wissen, ob ich eine Feder einbauen kann, die die Traglast des Stuhls erhöht.
    Vielen Dank schon mal im Voraus. Petra

  23. Hallo Kevin, ich habe zwar keinen Bürostuhl aber einen Relaxsessel mit Gasfeder. Diese ist seit Jahren defekt. Ich habe damals aus Kulanz eine neue zugeschickt bekommen, traue mich aber nicht diese zu wechseln. Ich weiß auch nicht welche Handwerkersparte so etwas macht? Kannst du mir einen Tipp geben wer so was repariert? Besten Dank und LG

    1. Hallo Marita,

      es gibt Büromöbel-Händler oder spezielle Bürostuhl-Händler, die du anrufen kannst. Schaue mal in deiner Nähe, welche Firmen es gibt. Ansonsten kannst du beim Hersteller fragen, wie der Wechsel genau funktioniert, wenn sie dir schon aus Kulanz eine neue Gasdruckfeder geschickt haben. Wenn du eine Montageanleitung hast, steht es vielleicht darin beschrieben.

      Ansonsten frage versierte Freunde oder Verwandte. Wenn du es doch selbst probieren willst, kannst du im Grunde nichts falsch machen. Schaue dir die Verbindung zwischen der Gasdruckfeder oben und unten an. Entweder wird es geschraubt oder es ist gesteckt. Wenn die Gasfeder klemmt, kannst du einen Gummihammer verwenden, um den Sitz und das Fußkreuz zu lösen.

      Viel Erfolg, ich hoffe, einer der Tipps hilft dir weiter. 🙂

  24. Mein Bürostuhl hält angeblich bis zu 170 kg aus. So schwer bin ich keineswegs.

    Dennoch kann der Bürostuhl nach etwa zwei Jahren die höchste Sitzposition nicht lange halten. Der Sitz senkt sich nach etwa zehn Minuten auf die niedrigste Position ab.

    Meine Frage: Hilft hier noch schmieren oder nur der Tausch?

    1. Hallo Roman, wenn der Bürostuhl in sich zusammensackt, scheint die Gasdruckfeder defekt zu sein. Es ist also notwendig, dass du sie austauschst. Das hat dann auch nichts mit der Belastbarkeit zu tun. Der Austausch ist natürlich ärgerlich und etwas Aufwand, danach funktioniert aber alles wieder.

  25. Hallo Kevin,

    vielen Dank für den informativen Artikel „Gasdruckfeder beim Bürostuhl wechseln“.
    Er hat mich motiviert, mir meinen Interstuhl Ataros Modell 1 aus 2008 genauer anzusehen, da hier die Feder auch Probleme zeigt. Das Fußkreuz konnte ich noch nach Beschreibung demontieren, aber dann wurde es komplizierter. Die obere Befestigungsplatte samt Gasdruckfeder konnte durch Entfernen zweier Stahlstangen (Fachbezeichnung?) entfernt werden.
    Im Film sieht das Entfernen der Feder aus der Befestigungsplatte so einfach aus, was mich verwundert, da sich meine Feder nicht rührt. Rostlöser, Rohrzange, Hammer, Meißel, kein Millimeter Bewegung…
    Gibt es noch irgendwelche Tipps vom Fachmann?
    Mit vielen Grüßen und Wünschen zum neuen Jahr, Horst

    1. Hallo Horst,

      danke, dir auch ein frohes neues Jahr. Im Film sieht das Lösen der Gasdruckfeder in der Tat ziemlich einfach aus. In der Praxis ist das durchaus anstrengender. 🙂

      Es ist schon mal ein gutes Zeichen, dass sich die Gasdruckfeder vom Fußkreuz gelöst hat. Ein Stuhl aus dem Jahr 2008 ist zwar schon etwas älter, aber bei einer einigermaßen guten Pflege sollte er noch gut erhalten sein.
      Um das obere Ende von der Sitzmechanik zu lösen, kannst du es nochmal mit einem Gummihammer und klopfenden Stößen probieren, wenn Ziehen und Drehen mit einer Rohrzange nicht funktioniert hat. Wenn dies nicht klappt, kannst du die Sitzmechanik nochmal am Sitz anbringen und erneut dagegenklopfen.

      Wenn alles nicht hilft und du die Gasdruckfeder umbedingt wechseln willst, kannst du bei Interstuhl fragen, ob es zu deinem Modell eine Ersatz-Sitzmechanik mit einer passenden Gasdruckfeder gibt. Du tauschst dann also zwei Teile aus, auch wenn dies etwas mehr kostet. Aber so muss du dann nicht einen komplett neuen Bürostuhl kaufen, wenn sonst noch alles ok ist.

      Ich drücke die Daumen, dass du erfolgreich bist!
      Gruß, Kevin

  26. Ich habe einen kleinen Beistelltisch, der über einen Druckknopf in der runden Tischplatte höhenverstellbar ist. Die Platte lässt sich nicht mehr absenken und schnellt immer wieder nach oben. Hersteller: Fritz Hansen. Kann man das Ventil reparieren?

    1. Hallo Otto,

      danke für deine Frage. Hier scheint in der Tat die Gasdruckfeder defekt zu sein. Fritz Hansen stellt sehr hochwertige (und teure) Möbel her, daher wird dir der Support mit Sicherheit weiterhelfen können. Es gibt auch Ansprechpartner in Deutschland, die du über die Webseite kontaktieren kannst. Ansonsten hilft man dir bestimmt auch weiter, wenn du bei Facebook anfragst.

      Frage nach, ob du den Beistelltisch zur Reparatur versenden kannst, ein Ersatz-Produkt erhältst oder eine neue Gasdruckfeder geliefert werden kann – vorausgesetzt du weist, wie du die alte ausbaust und die neue einbaust. Ich hoffe, dies hilft dir weiter und du kannst deinen Tisch wieder reparieren.

      Gruß, Kevin

      1. Hallo Kevin,
        danke für die vielen Infos!
        Bei unserem Swopper geht die Sitzfläche von alleine nach oben! Manchmal nachdem man darauf gehüpft hat und aufgestanden ist, manchmal nachdem man nach normalem Sitzen aufgestanden ist, manchmal sogar während des Sitzens, manchmal aber auch gar nicht. So als ob der Hebel zum Anheben der Sitzfläche minimalst betätigt würde. Bei einer defekten Gasdruckfeder geht die Sitzfläche doch eigentlich nach unten, oder? Hast du eine Idee was die Ursache sein könnte?
        Viele Grüße Sabine

        1. Hallo Sabine,

          ja die Gasdruckfeder ist defekt, wenn sie unterschiedlich auslöst. Normalerweise würde der Sitz nach unten rutschen, richtig. Kontaktiere hier am besten den Hersteller und bitte um eine Ersatzfeder.

          Viele Grüße
          Kevin

  27. Hallo! Ich habe zuhause den Bürostuhl „Leon“ vom Dänischen Bettenlager.

    Nun ist die Gasdruckfeder scheinbar kaputtgegangen, d.h. der Stuhl sackt sofort wieder in sich zusammen, nachdem man ihn in die höchste Sitzposition gebracht hat.

    Ich hab nun aber überhaupt keinen Plan, welche Gasdruckfeder in diesen Stuhl passt, es gibt ja scheinbar verschiedene Größen.
    Worauf muss ich achten, bzw. welche Größe entspricht der kaputten Gasdruckfeder? Kann/ muss ich die alte Feder messen?

    1. Hallo Stephan,

      Gasdruckfedern sind i.d.R. genormt, d.h. über die Breite brauchst du dir keine Gedanken machen. Sie sind kanonisch geformt, das heißt sie klemmt sich automatisch in die Fassung des Fußkreuzes. Mit der Gasdruckfeder von Myneeed machst du alles richtig.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.
      Gruß, Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert