Bürohocker

Ein Bürohocker bietet im Vergleich zu einem Bürostuhl mehr Bewegungsfreiheit, aufgrund der fehlenden Rückenlehne und Armlehnen. Der Rücken übernimmt die Stützfunktion des Oberkörpers, sodass Sie automatisch ergonomisch und rückenschonend sitzen. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen die besten Hocker für das Büro vor.

1. Swopper
BürohockerDer Bürohocker hat einen 3D-Sitz, der in alle Richtungen pendeln kann:

  • Hohe Qualität: aus Deutschland
  • Geprüft: TÜV Rheinland und GS
  • Schwingungen: dreidimensional
  • Federung: entlastet den Rücken
  • Sitz: lässt sich in Höhe verstellen
  • Training: der Rückenmuskulatur
  • Farbauswahl: Bezug und Gestell
  • Geeignet: Home Office und Büro
Bei Amazon bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Swopper wird von Gesundheitsexperten empfohlen. Er hat eine patentierte 3D-Technologie, die für ausreichend Bewegung sorgt. Er fördert das aufrechte Sitzen und entlastet den Rücken.
Der Bürohocker im Überblick

Zertifizierte Qualität aus Deutschland

Der Swopper wird von den Gesundheitsexperten der Vereine „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ sowie „Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/ innen e.V.“ empfohlen. Der Hocker wird in Deutschland hergestellt und ist damit besonders hochwertig verarbeitet. Er ist vom TÜV Rheinland zertifiziert und trägt das GS-Prüfzeichen.

3D-Technologie: „Never just sit“

Der Bürohocker kann dreidimensional in alle Richtungen schwingen. Er sorgt damit für eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit am Arbeitsplatz und fördert den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen. Die patentierte 3D-Technologie passt zum Motto von Aeris: „Never just sit“. Der Hocker beugt Verspannungen und Schmerzen vor.

Bürohocker - Machen Sie den TestWählen Sie: Material und Farbe

Beim Bezug können Sie aus mehreren Materialien (Mikrofaser, Wolle, Kunst- oder Echtleder) und Farben (rot, blau, grün oder grau) wählen. Auch beim Gestell haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Farben (schwarz, weiß oder hellgrau-metallic).

Insgesamt ist der Hocker hochwertig verarbeitet und besonders langlebig. Er eignet sich daher optimal im Büro sowie zuhause im Home Office.

Höhenverstellbar zwischen 45 – 59 cm

Der Swopper ist zwischen 45 – 59 cm in der Höhe verstellbar. Damit eignet er sich auch für kleine und große Personen. Der strapazierfähige Bezug fühlt sich angenehm auf der Haut an. Er ist gleichzeitig rutschfest und pflegeleicht. Die Sitzkanten sind abgerundet, um die Durchblutung in den Beinen zu fördern.

Fördert aufrechte und gesunde Haltung

Der Bürohocker fördert eine aufrechte und gesunde Sitzhaltung am Arbeitsplatz. Durch den Verzicht auf eine Rückenlehne übernimmt die Rücken- und Bauchmuskulatur die Stützfunktion des Oberkörpers. Der Rücken wird trainiert und die Wirbelsäule entlastet. Die Atmung verbessert sich und das Gehirn wird mit ausreichend Sauerstoff versorgt.

Ergonomischer Hocker – Machen Sie den TestPositive Effekte auf Ihre Gesundheit

Die Federung des Bürohockers sorgt für eine Entlastung der Bandscheiben beim Hinsetzen und Aufstehen. Durch das unbewusst stattfindende Auf- und Ab-Bewegen wird auch die Versorgung mit Nährstoffen verbessert.

Die Gelenke, Bänder und Sehnen sind immer in Bewegung. Der Blutkreislauf wird durch die körperlichen Aktivitäten angeregt. Sie verbrennen Kalorien und fördern Ihre Gesundheit.


2. Topstar Sitness 20
Büro HockerDer Hocker hat einen luftgefüllten Reifen, der ein seitliches Pendeln ermöglicht:

  • Made in Germany: hohe Qualität
  • GS-Zeichen: für geprüfte Sicherheit
  • Schwingen: vertikal und horizontal
  • Verstellbar: stufenlos in der Höhe
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 120 kg
  • Standfuß: mit luftgefülltem Reifen
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Aufbau: erfolgt schnell und einfach
Bei Amazon bestellen

 

Der Bürohocker im Überblick

Trainiert die Rückenmuskulatur

Der Bürohocker kann nach links und rechts sowie nach vorne und hinten schwingen. Er fördert den Wechsel zwischen verschiedenen Haltungen. Die Schwingungen aktivieren die Muskeln und sorgen für abwechselnde Belastungs- und Entspannungsphasen. Der Bürohocker trainiert die Rückenmuskulatur und fördert die Beweglichkeit.

Sitz ist in der Höhe verstellbar

Unter dem Sitz befindet sich ein Hebel, mit dem Sie den Sitz stufenlos um 13 cm in der Höhe verstellen können. Der Bürohocker ist bis zu einer Körpergröße von 1,92 m und einem Körpergewicht bis 120 kg geeignet. Die Tiefenfederung sorgt beim Hinsetzen für ein weiches Abfedern, damit die Bandscheiben geschont werden.

Stabiler Standfuß mit Reifen

Die Fußplatte besteht aus robustem Aluminium und sorgt für eine hohe Standfestigkeit. Drumherum befindet sich ein Reifen mit einem Durchmesser von 40 cm. Wenn Sie die Luftmenge im Reifen verändern, können Sie die Intensität der Schwingungen erhöhen oder reduzieren. Eine Luftpumpe ist im Lieferumfang mit dabei.

Hohe Qualität aus Deutschland

Der Bürohocker wird in Deutschland produziert und trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit. Sie können aus vielen verschiedenen Farben auswählen. Der Aufbau ist dank der Anleitung und des mitgelieferten Werkzeugs schnell erledigt.


3. Interstuhl Up

Sitzhocker BüroDer Hocker wird in Deutschland hergestellt und Sie erhalten 10 Jahre Garantie:

  • Hohe Qualität: Made in Germany
  • Geprüft: TÜV Rheinland und GS
  • Herstellergarantie: über 10 Jahre
  • Prämiert: German Design Award
  • Schwingungen: dreidimensional
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Tragfähigkeit: belastbar bis 120 kg
  • Geeignet: Erwachsene und Kinder
Bei Amazon  Bei Interstuhl

 

Aktion bis 30.09.2021: Bei Interstuhl erhalten Sie das Sitzkissen kostenlos mit dazu.

Der Bürohocker im Überblick

Auszeichnung: German Design Award

Interstuhl ist einer der größten und innovativsten Hersteller von Bürostühlen in Europa. Seit über 60 Jahren produziert das deutsche Familienunternehmen in Deutschland. Der Interstuhl Up wurde mit dem German Design Award ausgezeichnet. Sie können aus den Farben schwarz, weiß, rot, gelb, orange und türkis wählen.

Hohe Qualität und 10 Jahre Garantie

Der Bürohocker ist besonders langlebig, sodass Sie eine Langzeitgarantie über 10 Jahre erhalten. Er trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit und ist vom TÜV zertifiziert. 50 % des Materials bestehen aus recyceltem Kunststoff. 98 % des Materials ist recycelbar. Auf Verklebungen und Verbundstoffe wird komplett verzichtet.

Aufrechte Haltung trainiert die Muskeln

Durch das Verzichten auf eine Lehne übernimmt die Rücken- und Bauchmuskulatur die Stützfunktion des Oberkörpers. Gleichzeitig wird der Gleichgewichtssinn trainiert, da Sie unbewusst die Balance halten müssen. Sie sitzen automatisch gerade und entlasten die Wirbelsäule sowie die empfindlichen Bandscheiben.

Trägt ein Körpergewicht bis zu 120 kg

Der Bürohocker trägt ein Gewicht bis 120 kg. Um die Bandscheiben beim Hinsetzen und Aufstehen zu entlasten, federt der Sitz leicht ab. Der Hocker steht dank der rutschfesten Unterseite stabil und sicher auf dem Boden. Er wiegt nur 5 kg und kann daher nach der Nutzung einfach unter dem Schreibtisch verstaut werden.

Kann in alle Richtungen schwingen

Der Sitzhocker kann dank der abgerundeten Standfläche in alle Richtungen schwingen. Zusätzlich kann der Sitz um 360° rundherum gedreht werden, für eine größtmögliche Flexibilität und Bewegungsfreiheit am Arbeitsplatz. Der Interstuhl Up fördert gezieltes Bewegen und beugt damit effektiv Rückenschmerzen vor.

Es gibt auch eine Edition für Kinder

Neben der Standard-Edition für Erwachsene (45 – 63 cm in der Höhe verstellbar) gibt es auch eine Junior-Edition für Kinder und Jugendliche (37,5 – 49 cm höhenverstellbar). Das Design, die Belastbarkeit und die Farbauswahl sind bei beiden Editionen gleich.

Zum detaillierten Testbericht: Interstuhl Upis1 im Test

4. Songmics
Bürohocker – wählen Sie Ihren TestsiegerDer Bürohocker ist mit Rollen ausgestattet, damit Sie sich flexibel bewegen können:

  • Sitz: Höhe und Neigung verstellbar
  • Polsterung: bietet hohen Komfort
  • Bezug: hochwertig, strapazierfähig
  • Drehbar: für maximale Flexibilität
  • Ergonomisch: schont den Rücken
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 110 kg
  • Praktisch: wiegt nur 9 Kilogramm
  • Rollen: ermöglichen stabilen Stand
Bei Amazon bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Bürohocker von Songmics ist die praktische Alternative mit Rollen, wenn Sie sich flexibel im Raum fortbewegen wollen. Er ist hochwertig verarbeitet und fördert das ergonomische Sitzen.
Der Hocker im Überblick

Höhenverstellbarer Sitz um 360° drehbar

Der 42 cm cm breite und 5 cm hohe Sitz ist dank der integrierten Gasfeder zwischen 55 bis 73 cm in der Höhe verstellbar und so individuell an die Körpergröße anpassbar. Die Sitzfläche ist um 360° drehbar und kann außerdem vor und zurück wippen.

Bequeme Polsterung und hohe Stabilität

Der dick gepolsterte Sitz hat einen schwarzen Bezug, der sich angenehm auf der Haut anfühlt. Der Bürohocker trägt ein Körpergewicht bis zu 110 kg. Mit einem Eigengewicht von nur 9 kg lässt sich der Bürohocker leicht transportieren.

Gebremste Rollen sorgen für Sicherheit

Sobald der Sitzhocker belastet wird, bremsen die Rollen. Er kann damit nicht ungewollt verrutschen und Sie können sich bei der Arbeit besser konzentrieren. Im unbelasteten Zustand drehen sich die Rollen, sodass man den Bürohocker frei im Raum verschieben kann. Die Rollen sind leise und schonen den Boden.


5. 1stuff

Bürostuhl Hocker

Der Hocker hat eine flache Sitzfläche und 5 Rollen, damit Sie sich fortbewegen können:

  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Polsterung: für hohen Sitzkomfort
  • Pflegeleicht: Bezug aus Kunstleder
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 180 kg
  • Ungebremst: flexibel fortbewegen
  • Leise: gleitet sanft über den Boden
  • Fußkreuz: Stabilität, Belastbarkeit
  • Entlastung: mit oder ohne Lehne
Bei Amazon bestellen

 

Der Hocker im Überblick

Bezug in verschiedenen Farben

Der Bezug aus Kunstleder ist in vielen Farben erhältlich: schwarz, weiß, grau, blau und grün. Das Material ist strapazierfähig und pflegeleicht. Sie können außerdem zwischen einem Bürohocker mit und ohne Rückenlehne auswählen.

Höhenverstellbar und bis 180 kg

Der Sitz ist 11 cm hoch und besitzt eine bequeme Schaumstoff-Polsterung, die für einen hohen Komfort am Arbeitsplatz sorgt. Dank der DIN-geprüften Gasdruckfeder kann der Bürohocker um 20 cm in der Höhe verstellt und bis zu 180 kg belastet werden.

Leichtgängige Rollen

Die Rollen eignen sich für Hartböden wie Parkett oder Laminat. Sie sind nicht gebremst, um den Bürohocker flexibel umher bewegen zu können. Das stabile Fußkreuz hat einen Durchmesser von 56 cm und sorgt für die nötige Standfestigkeit.


6. Staboos
Hocker rückenschonendWenn Sie einen Sattelsitz bevorzugen, ist dieser Bürohocker der Richtige für Sie:

  • Sattelsitz: aufrechte Sitzhaltung
  • Bezug: pflegeleichtes Kunstleder
  • Polsterung: komfortabel mit Gel
  • Federung: entlastet Bandscheiben
  • Training: Rücken-/ Bauchmuskeln
  • Sitz: lässt sich in Höhe verstellen
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 150 kg
  • Rollen: geeignet für alle Fußböden
Bei Amazon bestellen

 

Der Hocker im Überblick

Sattelsitz fördert aufrechte Haltung

Der Hocker hat einen 38 cm breiten, Gel-gepolsterten Sattelsitz, der einen angenehmen Sitzkomfort bietet. Der speziell geformte Sitz fördert eine aufrechte Körperhaltung. Die Rücken- und Bauchmuskeln werden trainiert und die Bandscheiben gezielt entlastet. Sie können zwischen einer spitzen oder flachen Sitzvorderkante wählen.

Federung entlastet die Bandscheiben

Dank der integrierten Federung werden die Bandscheiben und Gelenke beim Aufstehen und Hinsetzen entlastet. Durch mehr Bewegung kommt es seltener zu Verspannungen. Der Sitz ist um 360° rundherum drehbar, für eine hohe Flexibilität. Der Kunstlederbezug ist wasserdicht und damit leicht zu reinigen.

Trägt ein Körpergewicht bis 150 kg

Dank der hochwertigen Gasdruckfeder ist der Hocker für eine dauerhafte Belastung bis zu einem Gewicht von 150 kg geeignet. Der Sitz ist stufenlos zwischen 60 – 80 cm in der Höhe verstellbar und kann optimal an die jeweilige Körpergröße angepasst werden. Sie können den Bürohocker auch als Stehhilfe verwenden.

Premium-Rollen für alle Fußböden

Das 55 cm breite Fußkreuz besteht aus robustem Aluminium. Sie können aus einfachen und Premium-Rollen wählen. Letztere eignen sich ideal für Fliesen, Holz, Parkett, Granit, Stein, Laminat, Marmor und Beton. Sie sind leise, leichtgängig und schützen den Boden.


Vorteile eines Bürohockers

Fördert den natürlichen Bewegungsdrang

Ein Bürohocker mit Standfuß kann in alle Richtungen pendeln. Er unterstützt den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen. Durch das Fehlen der Rückenlehne und Armlehnen können Sie sich frei in alle Richtungen bewegen. Auch das Aufstehen und Hinsetzen fällt leichter. Auf einem Hocker mit Rollen können Sie sich frei im Raum bewegen, ohne aufzustehen.

Die Folgen von zu wenig Bewegung

Der menschliche Körper ist nicht dafür gemacht, stundenlang starr und ohne Regung zu sitzen. Besonders Bürotätige sitzen täglich bis zu 8 h am Schreibtisch. Hinzu kommt die Fahrt zur Arbeit und der Heimweg. Abend sitzt man am Esstisch oder auf dem Sofa, mit entsprechend negativen Auswirkungen auf die Gesundheit.

Die Folgen von Bewegungsmangel sind Muskelverkürzungen und -verspannungen, oft Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen. Zu wenig Bewegung führt zu Übergewicht bis hin zu Diabetes. Der Stoffwechselkreislauf und die Durchblutung verlangsamen sich.

Fördert eine aufrechte Körperhaltung

Durch das Fehlen der Rückenlehne übernimmt die Rückenmuskulatur die Stützfunktion des Oberkörpers. Sie sitzen automatisch gerade, da eine krumme Haltung unbequem ist. Durch die seitlichen Schwingungen bei Bürohockern mit Standfuß trainieren Sie zudem die innere Tiefenmuskulatur und den Gleichgewichtssinn, da Sie die Balance halten müssen.

Die Bandscheiben werden nicht mehr gestaucht und dadurch ideal mit Nährstoffen versorgt. Durch die aufrechte Körperhaltung kann sich das Zwerchfell besser bewegen, wodurch sich Ihre Atmung und die Sauerstoffversorgung des Gehirns verbessert. Sie können sich deshalb besser konzentrieren. Der Magen-Darm hat mehr Platz, für eine bessere Verdauung.

Beugen Sie Rückenprobleme gezielt vor

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland und die häufigste Ursache für krankheitsbedingten Arbeitsausfall. Durch stundenlanges Sitzen entstehen Verspannungen, auf Dauer drohen chronische Schmerzen bis zum Bandscheibenvorfall. Muskuläre Dysbalancen müssen durch gezieltes Training ausgeglichen werden.

Mit einem Hocker fördern Sie genügend Bewegung und permanente Haltungswechsel. Verspannungen und Muskelverkürzungen werden vorgebeugt. Die Gelenke werden mit Gelenkflüssigkeit geschmiert und die Bänder und Sehnen gedehnt. Auch ein zu geringer Stoffwechselkreislauf sowie Durchblutungsstörungen werden vorgebeugt.

Vorteile gegenüber einem Bürostuhl

Bürohocker sollten gerade zu Beginn abwechselnd mit einem Stuhl genutzt werden, um den Körper an die neue Sitzhaltung ohne Rücken- und Armlehnen zu gewöhnen. Sobald Sie den Gesundheitshocker regelmäßig nutzen, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.

Bürohocker oder Bürostuhl?
  • Bewegungsfreiheit: Die Rücken- und Armlehnen eines Bürostuhls schränken den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen ein. Auf einem Hocker kann man den Oberkörper und die Arme frei in alle Richtungen drehen. Dies ist wichtig, wenn Sie am Arbeitsplatz mobil und flexibel sein wollen.
  • Platzsparend: Durch den Verzicht auf die Rückenlehne und die Armlehnen ist der Bürohocker kleiner als ein Bürostuhl. Er kann daher platzsparend unter dem Tisch verstaut werden. Er eignet sich auch besser in kleinen Räumen.
  • Praktisch: Wird spontan eine Sitzgelegenheit benötigt, kann man den Bürohocker dank des geringen Gewichts schnell hervorholen und Gästen anbieten.
  • Training: Durch den Verzicht auf eine Lehne muss die Rückenmuskulatur für eine aufrechte und gerade Sitzhaltung sorgen. Auch die Bauchmuskulatur arbeitet mit, sodass der ganze Körper trainiert wird. Für zusätzliche Trainingseffekte sorgen die Schwingungen bei manchen Modellen.
  • Modern: Ein Bürohocker ist eine gute Alternative zum gewöhnlichen Bürostuhl. Er wird vielerorts eingesetzt: im Büro, Meeting- und Konferenzräume, Pausenräume, Homeoffice, usw. Es gibt sie in vielen Farben, passend zur Einrichtung.
  • Günstig: Im Vergleich zu einem Bürostuhl ist ein Hocker in der Regel preiswerter, da weniger Material benötigt wird. Allein die Lehne ist eines der größten Bauteile, außerdem wird auf die Armlehnen verzichtet. Machen Sie am besten selbst einen Preisvergleich zwischen Ihren Favoriten.
  • Aufbau: Der Bürohocker lässt sich im Vergleich zu einem Bürostuhl einfacher und schneller aufbauen. Man muss keine Rücken- und Armlehnen am Sitz befestigen.

Bislang kein Test der Stiftung Warentest

Normalerweise empfiehlt die Stiftung Warentest die besten Produkte einer Kategorie. In diesem Fall gibt es bislang keinen Bürohocker Test und damit auch keinen wissenschaftlich legitimierten Testsieger. Aus diesem Grund habe ich diesen Ratgeber erstellt, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Gebrauchte Bürohocker finden Sie bei Ebay oder Ebay Kleinanzeigen. Verzichten sollten Sie auf Hocker von Discountern wie Aldi oder Lidl. Diese werden meist billig in Asien produziert und haben eine geringe Qualität. Nur so können sie günstig angeboten werden.

So sitzen Sie ergonomisch und rückenschonend

Die Sitzhaltung auf einem Bürohocker ist im Großen und Ganzen identisch mit der auf einem Schreibtischstuhl. Durch die fehlende Rückenlehne und Armlehnen gibt es hingegen weniger Einstellungsmöglichkeiten. Sie müssen lediglich die Sitzhöhe anpassen und auf eine gesunde und rückenfreundliche Körperhaltung achten:

  1. Sitzhöhe: Setzen Sie sich mittig auf den Hocker und stellen Sie beide Füße vollflächig und parallel zueinander auf den Fußboden. Verstellen Sie die Sitzhöhe, bis der Winkel in den Kniegelenken 90° beträgt.
  2. Aufrecht hinsetzen: Der Oberkörper wird gerade aufgerichtet und die Wirbelsäule in ihre natürliche S-Form gebracht. Um ein Überstrecken der Wirbelsäule zu vermeiden, wird der Kopf leicht nach unten abgesenkt.
  3. Schreibtischhöhe: Lassen Sie die Arme locker fallen und beugen Sie sie anschließend im 90°-Winkel. Auf diese Höhe bringen Sie die Schreibtischplatte, damit die Unterarme ideal aufliegen. So vermeiden Sie einen Rundrücken sowie Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Ist der Tisch statisch, suchen Sie einen bequemen Kompromiss.

Aus dieser Grundhaltung heraus ist es wichtig, regelmäßig die Sitzhaltung zu verändern, um unangenehme Verspannungen und Rückenbeschwerden zu vermeiden. Ergonomie-Berater, Ärzte und Krankenkassen sind sich einig, dass Bewegung am Arbeitsplatz enorm wichtig ist. Sie empfehlen täglich 60 % zu sitzen, 30 % zu stehen und 10 % zu gehen.

Leichter Muskelkater ist am Anfang normal

Ihr Körper muss sich umgewöhnen

Wer viele Jahre auf einem Schreibtischstuhl verbracht hat, für den kann die Umstellung auf einen Bürohocker anfangs etwas anstrengend sein. Durch die fehlende Lehne muss die Rücken- und Bauchmuskulatur die Stützfunktion des Oberkörpers übernehmen. Sie ist zu Beginn noch untrainiert, sodass die Körperspannung mit der Zeit nachlässt.

Neue Muskeln werden beansprucht

Neue Muskelgruppen werden angesprochen, sodass sich der Körper erst umgewöhnen muss, was anfänglich zu Muskelkater führen kann. Die Umgewöhnungsphase kann ca. 2 Wochen dauern, je nachdem, wie häufig man den Sitztrainer nutzt. Ist die Muskulatur erst einmal aufgebaut, stabilisiert sie den Oberkörper, sodass Sie automatisch aufrecht sitzen und einen Rundrücken vermeiden.

Wechsel Sie mit einem Bürostuhl

Nutzen Sie den Bürohocker zu Beginn als Ergänzung zum Bürostuhl und verwenden Sie beides im Wechsel. So gewöhnt sich Ihr Körper langsam an die neue Belastung. Achten Sie auf regelmäßige Pausen, in denen Sie im Stehen arbeiten oder den Arbeitsplatz für etwas Bewegung verlassen. Erhöhen Sie die Sitzdauer von Tag zu Tag.

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit

Mit diesem kontrollierten Vorgehen stellen Sie sicher, dass sich die Muskulatur erholen kann. Nach der Umgewöhnungsphase werden Sie den Unterschied sofort spüren. Ihre Rücken- und Bauchmuskulatur ist gestärkt. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit.

Übungen für den Büroalltag

  • Füße und Beine: Wippen Sie 30 Sekunden abwechselnd mit den Füßen auf und ab. Sie regen den Blutkreislauf an. In den Beinen angestautes Wasser verteilt sich im Körper.
  • Becken: Wippen Sie 30 Sekunden mit dem Becken vor und zurück, der Schwinghocker bewegt sich dabei mit. Anschließend bewegen Sie Ihr Becken im Kreis, 5x nach links und 5x nach rechts. Sie lösen damit verspannte Muskeln und sorgen für ausreichend Bewegung im unteren Rücken.
  • Rücken: Kreisen Sie mit den Schultern 10x vorwärts und 10x rückwärts. Damit lösen Sie Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.

Fazit: Hocker im Büro

Ein Bürohocker fördert ausreichend Bewegung am Arbeitsplatz. Durch das Fehlen der Lehne und der Armlehnen können Sie sich frei in alle Richtungen bewegen. Der Rücken wird durch die gesunde Körperhaltung trainiert. Die Atmung verbessert sich, sodass das Gehirn optimal mit Sauerstoff versorgt wird. Sie sind konzentrierter und leistungsfähiger.

Sitzalternativen für das Home Office und im Büro

Bei akuten Schmerzen rate ich Ihnen zum Kauf eines ergonomischen Bürostuhls. Wenn Sie bereits chronische Rückenschmerzen haben, brauchen Sie einen rückenschonenden Bürostuhl – nach einem Bandscheibenvorfall einen orthopädischen Bürostuhl. Ikea hat die beiden Modelle Lidkullen und Nilserik im Angebot.

War dieser Artikel hilfreich?
4.9 (26 Bewertungen)

Kommentare

  1. Hallo Kevin,

    ich habe mir den Swopper gekauft und bin sehr zufrieden. Ich leide seit längerem unter starken Rückenschmerzen beim Sitzen und brauchte daher eine Sitzgelegenheit, auf der ich mich ausreichend bewege. Auf meinem alten Bürostuhl war das nicht möglich.

    Auf dem Swopper sitzt man sehr bequem und kann in alle Richtungen pendeln, ohne jegliche Einschränkung. Durch die aufrechte Körperhaltung und die Ausgleichsbewegungen sind meine Rückenschmerzen spürbar weniger geworden. Ich habe den Swopper seit rund 2,5 Monate und kann ihn definitiv weiterempfehlen.

    Gruß, Michael

    1. Hallo Michael,

      vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Es freut mich sehr, dass dir der Swopper bei deinen Rückenschmerzen hilft – genau das ist das Ziel. Er sorgt für eine aufrechte Haltung und trainiert dabei die Muskulatur. Viel Spaß weiterhin mit dem Bürohocker.

      Viele Grüße
      Kevin

  2. Habe mir den Interstuhl Up bestellt, da ich einen Hocker für 1 – 2 h täglich gesucht habe, den ich abwechselnd mit meinem Bürostuhl nutzen kann. Ich empfehle das Sitzkissen direkt mitzubestellen, das macht den Hocker noch bequemer. Die Verarbeitung ist top und ich bin super zufrieden.

  3. Ich nutze den Interstuhl Up täglich im Wechsel mit meinem Schreibtischstuhl für 2 – 3 h. Man sitzt mobiler als auf dem Stuhl und muss darauf achten, eine aufrechte Haltung beizubehalten. Ich habe das Gefühl, dass meine Rückenmuskulatur stärker geworden sind. Nach der Arbeit verschwindet er einfach unter dem Tisch. Ich bin insgesamt sehr zufrieden und würde ihn mir auf jeden Fall nochmal kaufen.

    1. Hallo Raphaela,

      ich nutze den Interstuhl UP auch im Wechsel mit meinem Bürostuhl und kann die positive Wirkung bestätigen. Danke für deine Nachricht.

      Viele Grüße
      Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.