Fitnesshocker

Auf einem Fitnesshocker können Sie sich flexibel in alle Richtungen bewegen. Er fördert den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen und sorgt für die größtmögliche Freiheit. Durch die aufrechte Körperhaltung trainieren Sie Ihren Rücken und entlasten die Bandscheiben. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen meine persönlichen Favoriten vor.

Inhaltsverzeichnis

Fitness HockerInterstuhl Up

Der Fitness-Hocker ist vom TÜV Rheinland zertifiziert, mit 10 Jahren Garantie:

  • Made in Germany: hohe Qualität
  • Zertifiziert: TÜV Rheinland und GS
  • Herstellergarantie: über 10 Jahre
  • Auswahl: in verschiedene Farben
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 120 kg
  • Editionen: Erwachsene und Kinder
Bei Amazon  Bei Interstuhl

 

Aktion bis 30.09.2021: Bei Interstuhl erhalten Sie das Sitzkissen kostenlos mit dazu.

Der Fitnesshocker im Überblick

Made in Germany: 10 Jahre Garantie

Interstuhl ist ein deutsches Familienunternehmen mit rund 800 Mitarbeitern und über 60 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Bürostühlen. Großen Wert wird auf Qualität, Ergonomie, Design und Umweltverträglichkeit der Produkte gelegt. Sie erhalten daher eine umfangreiche Herstellergarantie über 10 Jahre.

TÜV Rheinland- und GS-zertifiziert

Der Fitnesshocker ist hochwertig verarbeitet und daher besonders langlebig. Er besteht aus 50 % recycelten Materialien. Verbundstoffe oder Verklebungen kommen nicht zum Einsatz. Der Unterboden aus rutschfestem Kunststoff sorgt für einen festen Stand. Der Interstuhl ist vom TÜV zertifiziert und trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit.

Modernes Design in vielen Farben

Passend zu Ihrer Büroeinrichtung können Sie aus vielen verschiedenen Farben wählen, z.B. schwarz, weiß, rot, gelb und blau. Mit seinem modernen Design setzt der Interstuhl einen besonders stylischen Akzent im Büroraum. Er ist 33 cm breit und lässt sich damit jederzeit platzsparend im Schrank oder unter dem Tisch verstauen.

Immer in Bewegung: zuhause und im Büro

Dank der abgerundeten Standfläche und der Schwingeffekte im Inneren lässt sich der Fitnesshocker in alle Richtungen neigen. Die Sitzfläche ist drehbar und sorgt zusätzlich für maximale Flexibilität am Arbeitsplatz. Sie vermeiden eine starre und unbewegliche Körperhaltung, die zu Rückenschmerzen führen kann.

Trainiert die Rückenmuskulatur

Auf dem Fitnesshocker nehmen Sie automatisch eine aufrechte Sitzhaltung ein. Durch das Fehlen einer Lehne übernimmt der Rücken die Stützfunktion des Oberkörpers. Sie trainieren die Rücken-, Bauch- und Tiefenmuskulatur sowie Ihren Gleichgewichtssinn.

Passend für jede Körpergröße

Der Fitnesshocker ist in der Standard-Edition stufenlos zwischen 45 – 63 cm in der Höhe verstellbar. Personen bis zu einer Körpergröße von 1,75 m können den Interstuhl auch als Stehhilfe verwenden. Die Junior-Edition für Kinder und Jugendliche ist zwischen 37,5 – 49 cm verstellbar. Die Sitzhöhe lässt sich einfach mit einem Handgriff verändern.

Trägt Gewicht bis 120 kg

Der Fitnesshocker ist auch für schwere Personen geeignet, die maximale Belastbarkeit beträgt 120 kg. Beim Hinsetzen werden die empfindlichen Bandscheiben geschont, da der Sitz dank der integrierten Gasdruckfeder leicht abfedert. Das Eigengewicht beträgt 5 kg, sodass man den Fitness Hocker leicht transportieren kann.


Fitnesshocker

Topstar Sitness 20

Fitnesshocker mit gepolstertem Sitz und GS-Zertifizierung, Made in Germany:

  • Made in Germany: hohe Qualität
  • Zertifizierung: geprüfte Sicherheit
  • Reifenfuß: sorgt für Beweglichkeit
  • Luftdruck: individuell einstellbar
  • Auswahl: unterschiedliche Farben
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 120 kg
Bei Amazon bestellen

 

Der Fitnesshocker im Überblick

Made in Germany: hohe Qualität

Topstar ist einer der größten und innovativsten Hersteller für Bürostühle in Europa. Das Angebot umfasst auch Fitnesshocker, die Bewegung beim Sitzen fördern. Der Sitness 20 wird in Deutschland produziert und trägt das GS-Logo für geprüfte Sicherheit.

Reifen ermöglicht Schwingungen

Der Aluminium-Standfuß sorgt für eine hohe Standfestigkeit. Drumherum befindet sich ein mit Luft gefüllter Reifen. Die Luftmenge kann mithilfe der mitgelieferten Luftpumpe verändert werden, um die Intensität der Schwingungen zu erhöhen beziehungsweise zu reduzieren. Der Durchmesser des Reifens beträgt 40 cm.

Training für den Rücken

Der Fitnesshocker ermöglicht Schwingungen nach vorne und hinten sowie nach rechts und links. Sie können so regelmäßig die Sitzhaltung variieren und trainieren gleichzeitig Ihre Rücken- und Bauchmuskulatur, die die Stützfunktion des Oberkörpers übernimmt. Dank der Tiefenfederung werden die Bandscheiben beim Hinsetzen geschont.

Trägt Gewicht bis 120 kg

Die maximale Belastbarkeit des Fitnesshockers beträgt 120 kg, damit können ihn auch schwere Personen nutzen. Die maximal empfohlene Körpergröße beträgt 1,92 m. Der Sitz ist stufenlos um 13 cm in der Höhe verstellbar. Sie können aus zahlreichen Farben wählen. Der Aufbau ist schnell und einfach in wenigen Minuten erledigt.


Fitness Hocker - Machen Sie den Test

Sedus se:fit

Der Fitness Hocker wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet:

  • Pendeln: 360° in alle Richtungen
  • Gesund: fördert Haltungswechsel
  • Sitz: stufenlos in Höhe verstellbar
  • Griffrinne: zum einfachen tragen
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Belastbarkeit: trägt bis zu 110 kg
Bei Amazon bestellen

 

Der Fitnesshocker im Überblick

Fördert Haltungswechsel

Der Fitnesshocker kann um 360° in alle Richtungen schwingen. Er fördert damit häufige Haltungswechsel und sorgt für genügend Bewegung. Der Rücken wird trainiert und Sie beugen effektiv Verspannungen vor. Sie sitzen aufrecht und rückenschonend.

53 bis 80 cm verstellbar

Der Sitz ist stufenlos zwischen 53 bis 80 cm in der Höhe verstellbar. Die Sitzvorderkante fällt nach unten ab, damit die Durchblutung in den Beinen gefördert wird und Sie einen festen Halt haben. Unter dem Sitz befindet sich rundherum eine Griffrinne, um den 6,5 kg leichten Fitnesshocker zu tragen.

Trägt Gewicht bis 110 kg

Der Fitnesshocker wurde mit dem German Design Award 2020 ausgestattet. Sie können aus vielen verschiedenen Farben wählen. Der Rahmen besteht aus robustem Kunststoff und ermöglicht eine Tragfähigkeit bis zu 110 kg. Die rutschfeste Unterseite des Hockers sorgt für einen sicheren Stand.


Fitness Stuhl Büro

Topstar Sitness Bob

Vielseitig einsetzbarer Fitness Hocker ermöglicht horizontale Schwingungen:

  • Zertifizierung: geprüfte Sicherheit
  • Stoff-Bezug: aus 100 % Polyester
  • Höhenverstellung: 360°-Hebel
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 110 kg
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Herstellergarantie: über 3 Jahre
Bei Amazon bestellen

 

Der Fitnesshocker im Überblick

Qualität aus Deutschland

Der Fitnesshocker wird in Deutschland hergestellt. Er trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit und erfüllt damit alle nationalen und internationalen Sicherheitsstandards. Das Unternehmen Topstar gehört zu den größten und innovativsten Möbelherstellern Europas. Für den Topstar Sitness Bob erhalten eine Garantie über 3 Jahre.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Der Fitnesshocker eignet sich für Zuhause, das Büro, in der Werkstatt, im Kinderzimmer oder in der Küche. Er kann auch als Stehhilfe bei Besprechungen im Büro oder bei der Arbeit an Hochtischen bzw. höhenverstellbaren Tischen genutzt werden. Die maximale Belastbarkeit beträgt 110 kg, die maximale Körpergröße 1,92 m.

An die eigene Körpergröße anpassbar

Die Sitzhöhe ist stufenlos zwischen 44 – 57 cm in der Höhe verstellbar. Direkt unter dem Sitz befindet sich rundherum ein 360°-Hebel, den man mit den Fingern leicht nach oben drückt. Dank der Gasfeder können Sie den Hocker optimal auf Ihre Größe einstellen.

Sorgt für Bewegung beim Sitzen

Der ergonomische Fitness Hocker kann dank des luftleeren Reifens seitlich schwingen. Sie trainieren dadurch Ihren Rücken und beugen präventiv Rückenschmerzen vor. Der elastische Kunststoff-Reifen kehrt stets in seine mittige Ausgangsposition zurück.

Stoffbezug in vielen Farben

Die Sitzfläche besteht aus einem 3D-Netzstoffbezug (100 % Polyester). Sie können aus vielen Farben wählen, z.B. schwarz, weiß, braun, rot, orange, gelb, grün und violett. Der weiß lackierte Standfuß besteht aus stabilem Aluminium. Dank des geringen Gewichts von nur 7,4 kg ist der Hocker sehr handlich und passt unter jeden Schreibtisch.


Fitnesshocker für Kinder

Topstar Sitness Bobby

Fitnesshocker für Kinder bis zu einer Körpergröße von 1,59 m und 60 kg:

  • Made in Germany: hohe Qualität
  • Zertifiziert: geprüfte Sicherheit
  • Höhenverstellbar: bis zu 8 cm
  • Stoffbezug: aus 100 % Polyester
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Herstellergarantie: für 3 Jahre
Bei Amazon bestellen

 

Der Fitnesshocker im Überblick

Fördert Bewegung beim Sitzen

Kinder haben einen hohen Bewegungsdrang und können daher nur schwer still sitzen. Statt sie also auf einem normalen Bürostuhl in ihrer Bewegungsfreiheit einzuschränken, können sich Kinder auf dem Topstar Sitness Bobby frei in alle Richtungen bewegen. Sie steigern damit die Sitz- und Lernbereitschaft Ihres Kindes, z.B. für Hausaufgaben.

Fördert aufrechte Sitzhaltung

Manchen Kindern fällt es schwer, dauerhaft aufrecht zu sitzen. Auf einem Fitnesshocker ist eine krumme Körperhaltung allerdings unbequem, daher sitzt man hier automatisch gerade. Durch die aufrechte Sitzhaltung verbessert sich auch die Atmung und damit die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Ihr Kind kann sich so besser konzentrieren.

Stärkt den Rücken

Durch die fehlende Lehne sorgt der Rücken für die Stabilisierung des Oberkörpers. Die Rückenmuskulatur wird so effektiv trainiert. Durch die Bewegungen des Fitnesshockers werden gleichzeitig Verspannungen und Rückenschmerzen vorgebeugt. Ein trainierter Rücken sorgt dafür, dass sich die Muskeln und Knochen gesund entwickeln.

Über viele Jahre nutzbar

Der Topstar Sitness Bobby ist stufenlos um 8 cm verstellbar. Damit können Sie die Höhe jederzeit an die Körpergröße Ihres Kindes anpassen. Der Hocker trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit und erfüllt damit alle internationalen Sicherheitsstandards.

Hohe Materialqualität

Der Sitzbezug besteht aus 100 % Polyester. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich, passend zu Ihrer Kinderzimmereinrichtung. Unter dem stabilen Aluminium-Standfuß befindet sich ein Reifen, der stets in seine mittige Ausgangsposition zurück balanciert.


Ergonomischer Fitnesshocker

Topstar Sitness Half Ball

Fitnesshocker mit herausnehmbarem Ball, den Sie als Trainingsgerät nutzen können:

  • Gesund: stärkt Rückenmuskulatur
  • Sitz: Höhe und Härte ist einstellbar
  • Halb-Ball: lässt sich herausnehmen
  • Modern: silber lackiertes Fußkreuz
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 110 kg
  • GS-Zeichen: geprüfte Sicherheit
Bei Amazon bestellen

 

Der Fitnesshocker im Überblick

Bewegliche Sitzfläche stärkt den Rücken

Die Sitzfläche ist dreidimensional beweglich und sorgt für ausreichend Bewegung bei der Arbeit. Durch die fehlende Rückenlehne sitzen Sie automatisch gerade und stärken Ihre Rückenmuskulatur. Die maximal empfohlene Sitzdauer beträgt 3 – 4 Stunden pro Tag. Anschließend sollten Sie auf einen normalen Bürostuhl wechseln.

Halb-Ball als Trainingsgerät verwendbar

Sie können den Stoffbezug mithilfe des Reißverschlusses abziehen. Darunter befindet sich ein luftgefüllter Halb-Ball, den Sie herausnehmen und als Trainingsgerät für Bauch, Beine und Po verwenden können. Im Lieferumfang ist ein Übungsposter mit dabei.

Optimal auf Ihre Körpergröße einstellbar

Im Lieferumfang ist eine Luftpumpe mit dabei, um den Härtegrad des Sitzes individuell anpassen zu können. Der Sitz kann stufenlos zwischen 53 – 66 cm in der Höhe verstellt werden. Die maximal Belastbarkeit beträgt 110 kg, die maximale Körpergröße 1,92 m.

Stabiler und sicherer Stand

Das silber-lackierte Fußkreuz besteht aus stabilem Stahl. Die Rollen sind gebremst, d.h. sie drehen sich nur dann, wenn der Fitnesshocker belastet wird. Sie eignen sich für alle Teppichböden, optional können Sie bei Amazon passende Hartbodenrollen für Parkett, Laminat etc. mit dazu bestellen. Achten Sie auf den Stiftdurchmesser von 10 mm.

Hochwertiger und strapazierfähiger Stoffbezug

Die 40 cm breite Sitzfläche ist mit einem strapazierfähigem Netzstoff-Bezug aus 100 % Polyester überzogen. Das Material ist sehr robust, sodass Sie den Fitnesshocker sowohl zuhause als auch gewerblich im Büro nutzen können. Zudem besitzt der Stoffbezug die Auszeichnung nach Öko-Tex-Standard 100. Sie können aus mehreren Farben wählen.

Qualität aus Deutschland

Der Fitness Hocker wird in Deutschland hergestellt und trägt das GS-Logo für geprüfte Sicherheit. Er erfüllt alle nationalen und internationalen Sicherheitsstandards nach den aktuellen europäischen Normen. Das Unternehmen Topstar gehört zu den größten und innovativsten Herstellern von Bürostühlen in Europa und weltweit.

Vorteile eines Fitnesshockers

1. Fördert Bewegung beim Sitzen

Dank der fehlenden Rückenlehne und Armlehnen haben Sie mehr Bewegungsfreiheit bei der Arbeit. Sie können den Oberkörper und die Arme frei in alle Richtungen bewegen ohne sich eingeengt zu fühlen. Auch das Aufstehen und Hinsetzen zu allen Seiten wird erleichtert.

Der Sitz kann in alle Richtungen schwingen. Er unterstützt den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen und vergrößert den Aktionsradius, sodass Sie mobil und flexibel sind.

Die Bandscheiben werden besser mit Nährstoffen versorgt und Sie vermeiden effektiv einen Bandscheibenvorfall. Personen mit einem schlechten Gleichgewichtssinn trainieren dank der permanenten Mikrobewegungen die Balance. Die Gelenke bleiben in Bewegung und werden geschmiert, sodass Sie eine Arthrose verhindern.

Die Folgen von zu wenig Bewegung

Bürotätige sitzen täglich rund 8 h am Schreibtisch. Hinzu kommt die Fahrt zur Arbeit und der Heimweg am Abend. Zuhause verbringt man die restliche Zeit meist auf dem Sofa. Bewegung kommt insgesamt zu kurz, mit vielen gesundheitlichen Nachteilen.

Bewegungsmangel verlangsamt den Blutkreislauf und den Stoffwechsel. Viele Personen leiden unter Übergewicht und mangelnder körperlicher Fitness. Aufgrund der starren Sitzhaltung und linearer Bewegungsabläufe werden die Muskeln nur einseitig benutzt. Die Folgen sind Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen.

2. Trainiert die Muskulatur und entlastet die Bandscheiben

Durch die fehlende Lehne des Fitnesshockers übernimmt die Rücken- und Bauchmuskulatur die Stützfunktion des Oberkörpers. Die schwingenden Bewegungen trainieren zusätzlich die Tiefenmuskulatur. Da eine krumme Körperhaltung auf einem Fitness-Hocker unbequem ist, sitzen Sie automatisch aufrecht und beugen einen Bandscheibenvorfall vor.

Durch die aufrechte Sitzhaltung kann sich das Zwerchfell besser bewegen, wodurch sich Ihre Atmung verbessert. Das Gehirn wird mit mehr Sauerstoff versorgt, sodass Sie konzentrierter und leistungsfähiger sind. Ein weiterer Vorteil der aufrechten Körperhaltung ist eine bessere Verdauung. Der Magen-Darm-Trakt hat mehr Platz und wird nicht mehr gequetscht.

Beugen Sie Rückenschmerzen aktiv vor

Akute oder sogar chronische Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Schuld daran sind zunehmend sitzende Bürotätigkeiten, bei denen die Rückenmuskulatur kaum beansprucht wird. Der Körper baut die Muskeln daher nach und nach ab, sodass sie mit der Zeit verkümmern.

Auf einem Bürostuhl kommt es zu Muskelverkürzungen, bei gleichzeitiger Überlastung der Gegenspieler-Muskeln. Um diese Dysbalancen des Muskelsystems auszugleichen, bedarf es gezieltes Rückentraining. Kommt eine Schonhaltung hinzu, droht auf Dauer sogar ein Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich.

Auf einem Fitness Hocker werden die Muskeln permanent abwechselnd beansprucht. Sie beugen Rückenschmerzen präventiv vor. Gleichzeitig haben Sie bei der Arbeit mehr Spaß beim Sitzen und Sie verbessern Ihr allgemeines Wohlbefinden.

3. Platzsparend und flexibel einsetzbar

Aufgrund der fehlenden Rückenlehne können Sie den Fitnesshocker einfach unter den Tisch schieben. Er eignet sich besonders gut für kleine Räume und als flexible Sitzgelegenheit, falls Kollegen oder Gäste zu Besuch kommen. Sie können zwischen vielen verschiedenen Designs und Farben auswählen, passend zu Ihrer Zimmer- bzw. Büroeinrichtung.

4. Stabiler und sicherer Stand

Durch den Verzicht auf Rollen (bei den meisten Modellen) steht der Fitnesshocker stabil und sicher. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob Hart- oder Weichbodenrollen benötigt werden. Bei sehr empfindlichem Parkett, Laminat oder Teppichböden empfehle ich Ihnen dennoch eine schützende Bürostuhlunterlage.

Machen Sie den Test: So sitzen Sie richtig

Durch den Verzicht auf eine Rückenlehne und Armlehnen müssen Sie lediglich die Sitzhöhe und die Schreibtischhöhe passend zu Ihrer Körpergröße einstellen. Bei manchen Modellen kann zusätzlich die Härte des Sitzes individuell angepasst werden.

  • Sitzhöhe: Die Füße stehen vollflächig und schulterbreit auf dem Boden. Der Winkel zwischen den Ober- und Unterschenkeln beträgt 90°. Ist der Winkel hingegen größer oder kleiner, erhöht sich der Druck auf die Bandscheiben.
  • Aufrecht hinsetzen: Aufgrund der fehlenden Rückenlehne nimmt die Wirbelsäule automatisch ihre natürliche S-Haltung ein. Der Kopf wird leicht nach vorne abgesenkt, um ein Überstrecken der Halswirbelsäule zu vermeiden.
  • Schreibtischhöhe: Die Schultern fallen locker nach unten. Die Unterarme liegen im 90°-Winkel auf der Schreibtischplatte auf. Zur Vermeidung eines Rundrückens ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch empfehlenswert.

Der Fitnesshocker unterstützt das dynamische Sitzen durch häufige Haltungswechsels. Bei normalen Tätigkeiten nutzen Sie die mittlere Sitzhaltung. Wenn Sie konzentriert arbeiten, können Sie die vordere Sitzhaltung einnehmen.

Um Rückenbeschwerden zu vermeiden, sollten Sie 60 % sitzen (möglichst dynamisch), 30 % stehen und 10 % gehen. Nach maximal 4 Stunden sollte Sie auf einen normalen Bürostuhl wechseln. Machen Sie ausreichend Pausen, ideal sind 10 – 15 minütige Spaziergänge.

Muskelkater ist in der Umstellungsphase normal

Da die Rücken- und Bauchmuskulatur zu Beginn meistens noch untrainiert ist, lässt die Körperspannung schneller nach, sodass Sie in sich zusammenfallen. Die stabilisierende Muskulatur muss zunächst aufgebaut werden, um über mehrere Stunden aufrecht und ergonomisch korrekt sitzen zu können.

Die Umgewöhnungsphase von einem Bürostuhl auf einen Fitness Hocker kann bis zu 2 Wochen dauern. Ein Muskelkater ist in dieser Zeit ganz normal, da neue Muskelgruppen angesprochen werden, die vorher kaum genutzt wurden.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es anfangs noch etwas anstrengend ist. Nutzen Sie den Fitnesshocker zunächst im Wechsel zum Bürostuhl und erhöhen Sie sukzessive die Sitzzeit. Sorgen Sie für Entspannungsphasen, um Verspannungen zu vermeiden.

Hat sich der Körper an die neue Sitzhaltung gewöhnt, fühlt es sich ganz natürlich und bequem an. Ihre Rücken- und Bauchmuskulatur ist gestärkt und Sie verspüren sofort einen Unterschied, wenn Sie auf einem normalen Bürostuhl Platz nehmen.

Übungen

Auf einem Fitnesshocker haben Sie dank der fehlenden Lehnen mehr Bewegungsfreiheit als auf einem Bürostuhl. Außerdem kann der Sitz in alle Richtungen schwingen, wodurch neue Bewegungsabläufe möglich sind. Bauen Sie diese Übungen in Ihren Arbeitsalltag ein:

  • Übung 1: Kreisen Sie mit den Schultern 10 x vorwärts und 10 x rückwärts. Dies löst effektiv Verspannungen im Nacken und in den Schultern.
  • Übung 2: Bewegen Sie Ihr Becken 30 Sek. abwechselnd vor und zurück. Anschließend kreisen Sie das Becken links- und rechtsherum. Sie lockern damit verspannte Muskeln im unteren Rückenbereich.
  • Übung 3: Wippen Sie mit den Füßen abwechselnd 30 Sek. auf und ab. Dies regt den Blutkreislauf an und sorgt dafür, dass sich angestautes Wasser im Körper verteilt.

Auch ohne diese drei Übungen trainieren Sie bereits Ihre Rücken- und Bauchmuskulatur, aufgrund Ihrer aufrechten Sitzhaltung. Da die Rückenlehne fehlt, muss Ihre Muskulatur für die Stabilisierung des Oberkörpers sorgen. Achten Sie darüber hinaus darauf, dass Sie sich auch in Ihrer Freizeit ausreichend bewegen, z.B. Laufen, Gymnastik oder Kraftsport.

So könnte Ihr tägliches Fitnessprogramm auf dem Interstuhl UPis1 aussehen:

Sollten Sie an akuten oder chronischen Schmerzen leiden, lassen Sie sich von einem Arzt behandeln. Er kann Ihnen Physiotherapie, Massagen oder den Besuch einer Rückenschule verschreiben, um falsche Bewegungsmuster durch neue Bewegungsabläufe zu ersetzen.

Fazit

Im Vergleich zu einem normalen Bürostuhl sorgt ein Fitnesshocker für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Durch die fehlenden Lehnen sitzen Sie automatisch aufrecht und trainieren den Rücken. Gleichzeitig werden die Bandscheiben entlastet und Rückenschmerzen vorgebeugt. Sie können den Fitnesshocker platzsparend verstauen und jederzeit flexibel einsetzen.

Ich hoffe, dieser Ratgeber hat Ihnen bei der Wahl eines geeigneten Modells weitergeholfen. Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine E-Mail an info@buerostuhl-experte.de oder rufen Sie mich an: 0160 97272 303.

Tipps zum Abschluss

Achten Sie auf die Qualität

Verzichten Sie auf Fitness Hocker von Discountern wie Aldi oder Lidl, die meist billig in Asien produziert werden. Diese können nur so günstig angeboten werden, da sie eine geringere Qualität aufweisen – zulasten Ihrer Gesundheit.

Wenn Ihnen ein niedriger Preis wichtig ist, dann sollten Sie wissen, dass Fitnesshocker per se günstiger sind als normale Bürostühle, aufgrund der fehlenden Rückenlehne und Armlehnen. Dadurch ist auch der Aufbau schneller und einfacher erledigt. Gebrauchte Fitnesshocker finden Sie ansonsten bei Ebay und Ebay Kleinanzeigen.

Von der Stiftung Warentest gibt es bislang noch keinen Fitnesshocker Test und damit auch keinen offiziellen Testsieger. Auch bei Ikea habe ich bislang keinen Fitnesshocker gefunden. Die in diesem Ratgeber aufgeführten Modelle erfüllen alle Voraussetzungen für ein ergonomisches sitzen und sind gleichzeitig ein moderner Hingucker im Büro.

Sitzalternativen

Auf einem Fitness Hocker können Sie sich während der Arbeit sportlich betätigen. Sie vermeiden eine starre und einseitige Sitzhaltung, die zu Rückenschmerzen führt. Neben Fitnesshockern gibt es auch weitere Sitzalternativen, die ein ähnliches Ziel verfolgen:

  • Deskbike: Ein Deskbike ist ein Fahrrad ohne Lenker, das am Schreibtisch genutzt wird. Sie trainieren Ihre Ausdauer und verbrennen gleichzeitig Kalorien.
  • Bürohocker: Ein Bürohocker besitzt ein eher klassisches Design und passt damit besser zu neutral eingerichteten Büroräumen.
  • Pendelhocker: Dieser kann zu allen Seiten pendeln und fördert Bewegung.
  • Sitztrainer: Fördert eine aufrechte Körperhaltung und trainiert den Rücken.
  • Sattelstuhl/ Sattelhocker: Wenn Sie einen Sitzhocker in Sattelform bevorzugen.
  • Kniestuhl/ Kniehocker: Dieser bietet viel Bewegungsfreiheit und entlastet den unteren Rücken und das Steißbein.
  • Stehhilfe/ Stehhocker/ Stehstuhl: Wenn Sie täglich viel Zeit im Sitzen verbringen.
  • Bürostuhl ohne Rollen: Wenn Sie stabil sitzen wollen und keine Rollen benötigen.

Bei akuten Rückenschmerzen empfehle ich Ihnen diese rückenschonenden Bürostühle. Bei chronischen Beschwerden oder nach einem Bandscheibenvorfall rate ich Ihnen zum Kauf eines orthopädischen Bürostuhls, der die Bandscheiben entlastet.

War dieser Artikel hilfreich?
4.9 (24 Bewertungen)