Ergonomischer Gaming Stuhl

Ein ergonomischer Gaming Stuhl hat viele Einstellungsmöglichkeiten, um ihn optimal an die körperlichen Bedürfnisse des Sitzenden anzupassen. Er sorgt für eine rückenschonende und aufrechte Körperhaltung. Der Rücken wird entlastet, um Rückenschmerzen vorzubeugen. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen die besten Modelle vor.

1. Backforce One
2. Noblechairs Epic
3. Diablo X-Player
4. Recaro Exo

1. Backforce One

Ergonomischer Gaming Stuhl

Der Gaming Stuhl wurde gemeinsam mit professionellen eSportlern entwickelt. Sie erhalten eine Garantie über 10 Jahre:

  • Hohe Qualität: aus Deutschland
  • Langzeitgarantie: über 10 Jahre
  • Lüftungsschlitze: kein Schwitzen
  • LED-Verzierungen: viele Farben
  • Armlehnen: nach unten klappbar
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Polsterung: ergonomisch sitzen
Bei Backforce  Bei Amazon

 

Bürostuhl Experte

Der Backforce One ist aus ergonomischer Sicht mein Favorit. Er wird dank der hohen Material- und Verarbeitungsqualität sehr häufig gekauft. Sie erhalten eine Garantie über 10 Jahre.

Der Gaming Stuhl im Überblick

Qualität aus Deutschland: 10 Jahre Garantie

Der Gaming Stuhl wird in Deutschland nach hohen Ergonomie- und Qualitätsstandards produziert. Das Unternehmen hat 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Büro- und Gaming Stühlen. Sie erhalten daher eine Langzeitgarantie über 10 Jahre.

Gemeinsam mit E-Sport Profis entwickelt

Das moderne Design wurde gemeinsam mit E-Sport Profis entwickelt. Lüftungsschlitze in der Lehne und am Sitz sorgen für ein angenehmes Klima und verhindern schwitzen. LED-Verzierungen erhalten Sie in den Farben schwarz, rot, blau, grün und orange. Diese haben eine Akkulaufzeit bis zu 20 h und sind über USB aufladbar.

Bequeme Polsterung ermöglicht lange Sitzdauer

Die feste Sitzpolsterung behält auch nach vielen Stunden ihre ergonomische Form. Sie fördert eine aufrechte Haltung und ermöglicht langes Sitzen. Die Armlehnen lassen sich zur Seite wegklappen, z.B. um den Stuhl platzsparend unter den Tisch zu schieben.


2. Noblechairs Epic

PC Stuhl ergonomischMehrfach ausgezeichneter Gamer Stuhl mit hoher Lehne, der komplett durch moderne Industrieroboter gefertigt wird:

  • Kopfstütze: entlastet den Nacken
  • Liegefunktion: Lehne 135° neigen
  • Bezug: in Kunstleder und Echtleder
  • 2 Kissen: Kopf- und Lendenkissen
  • Belastbar: Tragfähigkeit bis 120 kg
  • Zertifiziert: TÜV, DIN und BIFMA
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
Bei Amazon bestellen

 

Der Gaming Stuhl im Überblick

Hohe Rückenlehne sorgt für Entlastung

Der Gaming Stuhl hat eine ergonomische Lehne, die die Wirbelsäule ideal entlastet. Sie ist extra hoch, damit der Kopf entspannt angelehnt werden kann. Sie können 8 Stunden und länger am PC oder an der Konsole zocken. Die dicke Polsterung bietet einen hohen Sitzkomfort und behält auch nach vielen Stunden ihre ergonomische Form.

Wippfunktion und Liegefunktion bis 135°

Für genug Bewegung sorgt die integrierte Wippfunktion. Sie vermeiden eine dauerhaft starre und unbewegliche Körperhaltung, die zu Verspannungen und Rückenschmerzen führt. Für zusätzlichen Komfort sorgt die Liegefunktion, mithilfe der Sie die Rückenlehne bis zu 135° nach hinten neigen können, um eine Pause einzulegen.

Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten

Der Sitz kann in der Höhe verstellt werden. Auch die Armlehnen sind verstellbar: in der Höhe, Breite, Tiefe und im Winkel. 2 Kissen sorgen für zusätzlichen Komfort im Nacken- und Rückenbereich. Die Universalrollen eignen sich für harte und für weiche Fußböden. Der Gaming Stuhl trägt ein Körpergewicht bis zu 120 kg.

Hohe Material- und Verarbeitungsqualität

Der Gaming Stuhl wird rein maschinell durch Industrie-Roboter hergestellt, wie man sie aus der Autoproduktion kennt. Die Verarbeitung ist hochwertig und präzise. Der Epic ist vom TÜV zertifiziert und wurde mit dem European Hardware Award als „bester Gaming Stuhl“ ausgezeichnet. Das Design wurde gemeinsam mit eSportlern entwickelt.

Hochwertiger Bezug in vielen Farben

Der Noblechairs Epic ist mit einem Kunst- oder Lederbezug erhältlich. Beide Materialien sind luftdurchlässig und atmungsaktiv, sodass Sie weniger schwitzen. Das Kunstleder ist speziell perforiert, kleine Poren imitieren die Atmungsfähigkeit von echtem Leder. Sie können zwischen verschiedenen Farben auswählen.


3. Diablo X-Player

Gaming Stuhl Rückenschmerzen

Ergonomischer Gaming Stuhl mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, auf dem Sie rückenschonend sitzen:

  • Kissen: entlasten Kopf und Rücken
  • Armlehnen: mehrfach verstellbar
  • Liegefunktion: Lehne 160° neigen
  • Bezug: strapazierfähiges Kunstleder
  • Belastbar: Tragfähigkeit bis 160 kg
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
  • Rollen: laufruhig, bodenschonend
Bei Amazon bestellen

 

Bürostuhl Experte
Der Diablo X-Player wird mit Abstand am häufigsten gekauft. Er überzeugt mit vielen ergonomischen Einstellungsmöglichkeiten, bei einem gleichzeitig sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.
Der Gaming Stuhl im Überblick

Zwei Kissen unterstützen den Rücken

Der Gaming Stuhl hat zwei bequem gepolsterte Stützkissen, die für eine ergonomische Sitzhaltung sorgen. Der Kopf kann am Kopfkissen angelehnt werden, um den Nacken- und Schulterbereich zu entlasten. Das Lendenkissen stützt die Wirbelsäule und fördert eine aufrechte Körperhaltung. Beide Kissen sind in der Höhe verstellbar.

Mit Liegefunktion und 3D-Armlehnen

Die Rückenlehne ist mehrstufig verstellbar: 90° zum konzentrierten Arbeiten, 120° für Gaming, 140° zum Relaxen und 160° zum Schlafen. Die Arme können auf den weichen Armlehnen abgelegt werden. Diese sind dreidimensional in alle Richtungen einstellbar.

Bezug in mehreren Farben wählbar

Sie können aus verschiedenen Farben wählen: schwarz, rot oder weiß. Der Kunstleder-Bezug ist strapazierfähig und pflegeleicht. Für einen hohen Komfort sorgt die bequeme Polsterung, die auch bei intensiver Belastung ihre ergonomische Form beibehält.

Trägt ein Körpergewicht bis 160 kg

Die maximale Belastbarkeit des Gaming Stuhls liegt bei einem Gewicht von 160 kg. Die Gasdruckfeder ist sicherheitsgeprüft und hält entsprechend hohen Belastungen stand. Der robuste Metallrahmen und das breite Fußkreuz sorgen für einen festen Stand. Die Rollen sind laufruhig und schonen den Boden.


4. Recaro Exo

Gaming Stuhl rückenschonend/ gut für RückenDer Premium Gaming Stuhl hat sämtliche Features, auf die es beim ergonomischen Sitzen ankommen:

  • Prämiert: German Design Award
  • Hohe Qualität: Made in Germany
  • Lordosenstütze: stützt den Rücken
  • 5D-Armlehnen: in alle Richtungen
  • Wippfunktion: sorgt für Bewegung
  • Gegendruck: an Gewicht anpassbar
  • Auswahl: in verschiedenen Farben
Bei Amazon bestellen

 

Der Gaming Stuhl im Überblick

Made in Germany: Premium-Qualität

Der Gaming Stuhl wird in Deutschland hergestellt und erfüllt die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Er hat alle Features, auf die es beim Gaming und im E-Sport ankommt. Dafür wurde er sogar mit dem German Design Award ausgezeichnet. Sitze von Recaro kommen auch in Flugzeugen und in Autos zum Einsatz.

Ergonomische Lehne mit vielen Funktionen

Die ergonomische Lehne entlastet die Wirbelsäule und Rückenmuskulatur. Der untere Rücken wird durch die Lordosenstütze stabilisiert. Die integrierte Wippfunktion sorgt für ausreichend Bewegung beim Sitzen. Die Lehne kann in 4 verschiedenen Positionen arretiert werden. Auch der Lehnen-Gegendruck ist stufenlos einstellbar.

Individuell an die Bedürfnisse anpassbar

Das Stuhldesign vereint Elemente aus dem Automobil- und Gaming-Bereich. Der Sitz ist stufenlos in der Höhe verstellbar. Die 5D-Armlehnen sind individuell in der Höhe, Breite und im Winkel anpassbar. Die Arme können entspannt abgelegt werden.

 Atmungsaktiver Bezug in mehreren Farben

Der rutschhemmende Bezug bietet einen festen Halt beim Zocken. Er ist atmungsaktiv und sorgt für den Abtransport von Körperwärme. Sie können aus verschieden Farben wählen, passend zum persönlichen Geschmack.


Eigenschaften eines ergonomischen Gaming Stuhls

Die Auswahl an Gaming Stühlen ist riesengroß, sodass man schnell den Überblick verliert. Es gibt viele deutsche und internationale Marken, aus denen ich meine persönlichen Favoriten identifiziert habe, um Ihnen die Auswahlentscheidung zu erleichtern.

Gaming Stühle kommen nicht nur bei Hobby-Spielern zuhause im Einsatz, sondern auch im professionellen eSport. Entsprechend sind hochwertige Gaming Stühle für den Dauereinsatz über viele Stunden ausgelegt. Sie haben zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, um sie an die körperlichen Bedürfnisse anzupassen. Achten Sie beim Kauf auf die folgenden Kriterien.

Rückenlehne

Die Lehne sollte möglichst hoch sein, damit der Kopf angelehnt werden kann und nicht frei in der Luft hängt. Dies ist besonders wichtig für große Menschen, um die Halswirbelsäule zu entlasten und Nacken- und Schulterverspannungen vorzubeugen. Die Lehne sollte darüber hinaus ergonomisch geformt sein und die Wirbelsäule entlasten.

  • Wippfunktion: Sie verhindert eine dauerhaft starre und unbewegliche Sitzhaltung, die zu Verspannungen führt. Sie fördert Bewegung und regt die Durchblutung an.
  • Liegefunktion: Um gelegentlich eine Pause einzulegen, sollte die Rückenlehne in eine Liegeposition gebracht werden können. Sie tanken neue Energie für das nächste Spiel.
  • Härtegrad: Bei den meisten Gaming Stühlen kann der Gegendruck der Rückenlehne individuell verstellt werden. Umso mehr Sie wiegen, desto höher sollte der Gegendruck sein. Die Lehne darf nicht zu fest sein, aber auch nicht zu leicht nachgeben.
  • Stützwangen: Die Rückenlehne und der Sitz haben seitliche Polsterungen, die optisch an das Design von Rennwagen erinnern. Sie sorgen dafür, dass Sie jederzeit wieder in die ergonomische Ausgangsposition zurückkehren.
  • Kissen: Gaming Stühle haben zumeist ein Kopfkissen und ein Lendenkissen. Diese sind bequem gepolstert und fördern eine aufrechte und ergonomische Sitzhaltung. Mithilfe des Gurtsystems können sie in der Höhe verstellt werden, um sie an die Körpergröße anzupassen. Beide Kissen können bei Bedarf jederzeit abgenommen werden.

Sitz

  • Sitzhöhenverstellung: Der Winkel zwischen den Ober- und Unterschenkeln muss 90° betragen, damit die Knie und die Muskulatur entlastet werden. Entsprechend muss der Gaming Stuhl eine Gasdruckfeder mit stufenloser Sitzhöhenverstellung haben.
  • Sitz um 360° drehbar: Damit Sie sich frei in alle Richtungen drehen können, muss sich der Sitz rundherum bewegen. Sie können auch leichter aufstehen und sich hinsetzen.
  • Sitzwangen: Sie sorgen dafür, dass man beim Zocken zurück in eine mittige Position geführt wird. Sie sollten allerdings nicht zu hoch sein, damit die Oberschenkel seitlich nicht abgequetscht werden und unangenehme Druckstellen entstehen.
  • Sitzpolster: Diese sollte nicht zu hart und nicht zu weich sein, damit man stundenlang bequem darauf sitzt und das Gesäß entlastet wird. Eine hochwertige Polsterung geht nach der Nutzung stets in ihre ergonomische Ausgangsform zurück.

Armlehnen

  • Höhenverstellung: Sie müssen in der Höhe verstellt werden können, damit die Arme bequem aufliegen. Der Winkel zwischen den Ober- und Unterarmen beträgt 90°.
  • Im Winkel verstellbar: Beim Zocken ist die Armhaltung anders als bei der Büroarbeit. Die Arme sind angewinkelt und müssen somit anders stabilisiert werden. Die Lehnen sollten daher auch im Winkel nach innen und außen verstellbar sein, um Schmerzen in den Ellenbogen und den Handgelenken zu vermeiden.
  • Oberfläche: Sie sollte nicht zu hart sein, damit die Ellenbogen und Unterarme bequem aufliegen. Bei Druck sollten die Armlehnen sanft nachgeben.

Bezug

  • Kunstleder: Kunstleder ist die tierfreundliche Variante und somit günstiger als echtes Leder. Entsprechend kommt dieser Bezug mit Abstand am häufigsten zum Einsatz. Sie können aus vielen verschiedenen Farben wählen. Der Bezug ist wasserundurchlässig und daher sehr pflegeleicht.
  • Echtleder: Echtes Leder ist besonders hochwertig und kommt nur bei wenigen Gamer Stühlen zum Einsatz. Der atmungsaktive Bezug überzeugt durch seine edle Optik.
  • Stoff: Stoff behält ganzjährig eine gleichbleibende Temperatur, anders als Kunst- oder Echtleder, welches im Winter kalt und im Sommer warm werden kann. Das Material ist atmungsaktiv und Sie können aus verschiedenen Farben wählen.

Mehr dazu in diesem Ratgeber: Gaming Stuhl mit Stoff oder Leder?

Rollen

In der Regel erhalten Sie Teppichbodenrollen, die härter sind als Hartbodenrollen. Wenn Sie also einen Parkett- oder Laminatboden haben, sollten Sie Hartbodenrollen mitbestellen, um den Boden vor Kratzern zu schützen. Nur wenige Gaming Stühle haben Universalrollen für harte und weiche Böden. Praktisch ist alternativ ein Gaming Stuhl ohne Rollen.

Weitere Komfort-Funktionen

  • Fußablage: Auf einem Gaming Stuhl mit Fußstütze können Sie die Füße hochlegen. Dies verbessert die Durchblutung in den Beinen. Bei Nichtgebrauch können Sie die Fußablage unter dem Sitz verstauen.
  • Massage: Ein Gaming Stuhl mit Massage lockert verspannte Muskeln und fördert die Durchblutung. Manche Modelle haben zusätzlich eine Sitzheizung.
  • Boxen: Es gibt Gaming Stühle mit Bluetooth-Lautsprecher, die in der Lehne integriert sind. Sie können Musik hören, Filme sehen und am PC oder an der PlayStation zocken. Über Bluetooth ist der Gaming Stuhl mit jedem beliebigen Gerät koppelbar.
  • Lenkrad: Wer gerne Rennspiele spielt, für den ist ein Gaming Stuhl mit Lenkrad genau das Richtige. Für noch mehr Rennspaß brauchen Sie Pedale und Bremsen.
  • Beleuchtung: Bei einem Gaming Stuhl mit LED/ RGB sind die Rückenlehne und der Sitz beleuchtet. Sie können aus verschiedenen Farben und Effekten auswählen.

Achten Sie auf die maximale Belastbarkeit. Bei einem Körpergewicht über 120 kg brauchen Sie einen Gaming Stuhl für Übergewichtige. Kinder und Jugendliche brauchen einen Gaming Stuhl für Kinder. Bei wenig Budget empfehle ich Ihnen diese Gaming Stühle unter 100 €. Falls des richtige Modell für Sie noch nicht dabei war, machen Sie den Gaming Stuhl Test.

Zubehör und Ersatzteile
  • Rollen: Wenn der Gaming Stuhl keine Universalrollen hat, bestellen Sie geeignete Hart- bzw. Weichbodenrollen mit dazu, damit Ihr Fußboden nicht zerkratzt.
  • Gasdruckfeder: Sie ermöglicht die Höhenverstellbarkeit und Federung des Sitzes.
  • Fußkreuz: Es besteht meist aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff und sorgt für die nötige Stabilität. Sie können aus verschiedenen Farben wählen.
  • Bürostuhlunterlage: Bei sehr empfindlichen Parkett– oder Laminat-Böden sollten Sie überlegen, ob Sie eine schützende Unterlage unter den PC Stuhl legen. Kratzer können beim Auszug aus einer Mietwohnung zu Ärger mit dem Vermieter führen.
  • Fußstütze: Kleine Personen, deren Beine frei in der Luft hängen, sollten über den Kauf einer Fußablage nachdenken, um den Höhenunterschied auszugleichen. Nur wenn die Füße vollflächig aufliegen, werden die Bandscheiben entlastet.
  • Orthopädisches Sitzkissen: Auf einem Gamer Stuhl mit harter Sitzfläche oder nach einem Bandscheibenvorfall empfiehlt sich der Einsatz eines entlastenden Kissens.
  • Keilkissen: Wenn Sie Probleme damit haben, dauerhaft aufrecht zu sitzen.
  • Lordosekissen/ Lendenkissen: Es unterstützt den Lendenwirbelbereich und sorgt für genügend Entlastung. Sie nehmen eine orthopädisch korrekte Körperhaltung ein, um Haltungsschäden und Rückenschmerzen vorzubeugen.
  • Armlehnen-Polster: Wenn die Armlehnen zu hart sind, können Sie diese mit einer bequemen Polsterung ausstatten, damit die Arme weich und bequem aufliegen.

Gegen Rückenschmerzen hilft rückenschonendes Sitzen

Gute Gaming Stühle werden nach den gleichen ergonomischen Standards wie Bürostühle entwickelt. Schließlich sitzen Gamer oft genauso lange am PC oder an der Konsole. Umso wichtiger ist ein rückenschonender PC Stuhl, um dauerhaft gesund zu bleiben.

Beim Zocken vergisst man schnell alles um sich herum und vernachlässigt eine aufrechte Sitzhaltung. Man sackt in sich zusammen und macht einen Rundrücken. Für einen gesunden Rücken ist es daher wichtig, stets auf eine korrekte Haltung zu achten.

  • Gaming Stuhl richtig einstellen: Nutzen Sie die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten ihres Gaming Stuhls und passen Sie diese auf Ihre individuelle Körpergröße an. Nichts ist schlimmer für die Gesundheit als ein falsch eingestellter Stuhl. Achten Sie zudem auf die richtige Höhe des Gaming Schreibtischs, um Verspannungen zu vermeiden.
  • Auf die Körperhaltung achten: Sitzen Sie stets aufrecht und vermeiden Sie eine krumme Haltung. Ihr Rücken hat permanent Kontakt zur Lehne. Positiver Nebeneffekt: Die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich und Sie werden besser im Spiel.
  • Sitzhaltung variieren: Bleiben Sie auch im Sitzen immer in Bewegung. Wippen Sie auf dem Stuhl, stehen Sie gelegentlich auf und wechseln Sie regelmäßig die Sitzhaltung. Ergonomie-Experten empfehlen 60 % zu sitzen, 30 % zu stehen und 10 % zu gehen. Auch gelegentliche Streck- und Dehnübungen während der Arbeitszeit sind sinnvoll.
  • Achtsamkeit: Üben Sie, aufrecht zu sitzen. Gerade am Anfang wird es sich ungewohnt anfühlen. Nach wenigen Tagen wird es Normalität. Ihr Rücken wird es Ihnen danken. Machen Sie ausreichend Pausen und Sport als Bewegungsausgleich in Ihrer Freizeit.
Ist ein Gaming Stuhl ergonomisch?

Der Begriff ergonomisch ist rechtlich nicht geschützt. Demnach gibt es keine eindeutige Definition, wann ein Gaming Stuhl als ergonomisch bezeichnete werden darf und wann nicht. Umso mehr Einstellungsmöglichkeiten ein Gamer Stuhl hat, desto besser ist er an die körperlichen Bedürfnisse anpassbar, was sich positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Der Begriff Ergonomie kommt aus dem griechischen und bedeutet frei übersetzt „Regel der Arbeit“ („ergon“ = Arbeit, „nomos“ = Regel). Das Ziel ist eine gesundheitsfördernde Gestaltung des Arbeitsplatzes um die Tätigkeit über viele Stunden ausüben zu können. Das Mobiliar passt sich dem Sitzenden an, nicht andersherum.

Sind Gaming Stühle gut für den Rücken?

Gaming Stühle im unteren Preissegment erfüllen meist nicht die Ergonomie-Standards normaler Schreibtischstühle. Achten Sie auf eine ergonomisch geformte Lehne, die sich der Wirbelsäule anpasst. Der Sitz und die Armlehnen müssen verstellbar sein.

Ich empfehle Ihnen daher die Gaming Stühle in diesem Ratgeber, die alle notwendigen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten haben, die Sie für eine gesunde Sitzhaltung beim Zocken brauchen. Sie eignen sich auch für die normale Büroarbeit.

Beugen Sie Rückenschmerzen vor

Rückenschmerzen sind seit Jahren die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Viele junge Menschen haben Rückenprobleme, da sie in der Schule und am Nachmittag viele Stunden vor dem PC sitzen. Bewegungen und Pausen werden dabei oft vernachlässigt. Stattdessen befinden sich viele Gamer in einer dauerhaft angespannten Haltung.

  • Rückenschmerzen: Anfangs noch akut, können Sie auf Dauer chronisch werden. Daher sollte man frühzeitig reagieren, wenn erste Beschwerden auftreten.
  • Verkrampfte Muskulatur: Wer dauerhaft in einer einseitigen Körperhaltung verharrt, verhindert regelmäßig An- und Entspannungsphasen der Muskulatur. Weitere Symptome sind überlastete Bänder und Muskelverkürzungen.
  • Bandscheibenvorfall: Wer seinen Rücken über viele Jahre falsch belastet, dem droht im schlimmsten Fall ein Bandscheibenvorfall. Die Bandscheiben müssen häufig bewegt werden, damit sie geschmeidig bleiben und nicht austrocknen.
War dieser Artikel hilfreich?
4.9 (26 Bewertungen)

Kommentare

  1. Habe mir den Backforce One bestellt und es nicht bereut. Extrem hochwertiger Gaming Stuhl mit vielen Einstellmöglichkeiten. Bin sehr zufrieden!

    1. Hallo Leon,

      es freut mich, dass dir der Backforce One gefällt. Man kann ihn optimal an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

      Viele Grüße
      Kevin

  2. Hallo Kevin,

    ich habe den Backforce One jetzt seit 2 Monaten im Einsatz und bin sehr zufrieden. Er ist super bequem und man kann den ganzen Tag darauf sitzen, ohne dass danach der Rücken schmerzt.

    Besonders gefällt mir auch das sportliche Design, was nicht zu aufdringlich ist, wie die meisten anderen Gaming Stühle. Er ist perfekt verarbeitet und ich kann ihn daher weiterempfehlen.

    Viele Grüße
    Jan

    1. Hallo Jan,

      danke für deinen Kommentar. Der Backforce One ist in der Tat ein sehr hochwertiger Gaming Stuhl, daher auch die Langzeitgarantie über 10 Jahre. Es gibt keine andere Marke, die einen so langen Zeitraum gewährt. Viel Spaß und Freude weiterhin mit dem Gaming Stuhl.

      Viele Grüße
      Kevin

  3. Hallo Kevin,

    Vielen Dank für diesen Beitrag! Die Tatsache, dass der Backforce zusammen mit eSportlern entwickelt wurde, hat mich zum Kauf überzeugt. Dass die Firma 10 Jahre Garantie anbietet, weiß ich jetzt dank deines ausführlichen Posts auch. Ich hoffe der Stuhl hält was er verspricht.

    Viele Grüße
    Max

    1. Hallo Max,

      ja der Backforce hat eine Langzeitgarantie über 10 Jahre, was für die außerordentlich hohe Qualität des Gaming Stuhls spricht.

      Viele Grüße
      Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.